Testo SE & Co. KGaA – Enterprise Architecture Consulting und Coaching

rund 3.000 Mitarbeiter (2018)

294 Mio. EUR Umsatz (2017)

Produkte: Professionelle Messgeräte und Messlösungen

Stammsitz: Lenzkirch, Deutschland

Sie haben Fragen?

Treten Sie mit uns in Kontakt oder schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.
Telefon: +49 800 480800-7

oder

E-Mail senden

Herausforderungen und Vorteile

Herausforderungen

  • Im Rahmen der IT-Strategie 2020 soll das Thema EAM als zentrale Governance Funktion innerhalb der IT etabliert werden
  • Sicherstellung einer zukunftsfähigen, flexiblen IT-Landschaft zur bestmöglichen Unterstützung der Unternehmensstrategie und -Ziele
  • Begleitung der (Neu-) Ausrichtung der IT-Organisation in Bezug auf Demand Management

Vorteile

  • Einsatz von Best Practices und Referenzarchitekturen
  • Transparenz als Rahmen für Entscheidungen bezüglich der Testo Enterprise-Architektur, um langfristig die optimale Unterstützung der Geschäftsprozesse zu gewährleisten

Lösungen

  • Enterprise Architecture Consulting und Coaching
  • Auswahl eines geeigneten Tools und Nutzung im Rahmen eines Partner-Vertrages

Testo SE & Co. KGaA, Lenzkirch, Deutschland

Messen ist Wissen! Architekturmanagement als Werkzeugkasten zum Messen, Bewerten und Steuern Ihrer IT-Landschaft!

Zum Projekt

„Be sure“ – mit modernen IT-Strukturen

Testo produziert seit mehr als 60 Jahren hochpräzise Messgeräte. Mittlerweile bietet das Unternehmen neben Messtechnik auch Komplettlösungen an – etwa im Bereich Qualitätssicherung von Lebensmitteln. Qualität und Sicherheit der Messgeräte sind schlagkräftige Argumente, mit denen Testo erfolgreich den Markt führt. Durch das stetige Wachstum des Unternehmens ist der Aufbau einer integrierten und flexiblen IT-Architektur ein wichtiger Schritt in die Zukunft. Als Sparringspartner zu Enterprise Architecture hat sich das Schwarzwälder Unternehmen für ihren langjährigen IT-Partner itelligence entschieden.

Der Bauplan richtet sich nach dem Entwurf

Testo entschied sich bei der Ausgestaltung der IT-Strategie dafür, Enterprise Architecture Management (EAM) als eine zentrale Funktion innerhalb der IT zu positionieren. Ziel dabei ist es, die Veränderungen und Strategien zielgerichtet umzusetzen und Entscheidungen anhand der Unternehmensstrategie und Zielarchitektur zu treffen. Eine erfolgreiche Governance unterstützt dabei, Prozesse für Planung, Entwicklung und IT-Betrieb aufzusetzen, die eine Verfügbarkeit aller wichtigen Informationen an bestimmten Entscheidungspunkten sicherstellen.

Ist-Analyse als Ausgangspunkt

Aufbauend auf der Testo Strategie 2020 unterstützt itelligence den Marktführer dabei das Thema Enterprise Architecture Management im Unternehmen zu initiieren. Zur Erfassung der vorhandenen IT-Architektur nutzte Testo eine Software as a Service (SaaS) Lösung eines strategischen Partners. Mit dem Enterprise Architecture Tool, konnte eine Ist-Analyse der IT-Landschaft schnell durchgeführt, dokumentiert und Schwachstellen identifiziert werden. In weiteren Workshops wurden wichtige EA-Prozesse geschärft und bei der Implementierung und Schulung der Rolle des Solution Architects unterstützt.

Der Hausbau beginnt mit dem Fundament

itelligence unterstützte Testo bei der Vertiefung des Grundlagenwissens, um Veränderungen in der IT-Landschaft und Entwicklungsmöglichkeiten schnell zu erkennen. Für die Eckpfeiler der neuen IT-Architektur, müssen Architekturprinzipien errichtet werden. Diese Architekturprinzipien ermöglichen Veränderungen der Landschaft strategisch anhand der IT-Strategie zu bewerten. Anhand der Ergebnisse der Ist-Analyse konnte die IT Governance in die Lage versetzt werden, alternative Varianten der Zielarchitektur aufzuzeigen. Durch die EA Reifegradanalyse konnten erste Maßnahme in Form einer EA Roadmap beschrieben werden.

Von der Zukunftsvision zur Realität

itelligence steht Testo in der Funktion eines Advisory Services auch bei der Weiterentwicklung und Etablierung der EA unterstützend zur Seite. Das eingeführte
Enterprise Architecture Tool nutzt das Unternehmen während der Projektedauer für die Gestaltung und Planung der zukünftigen Architektur. Die aus dieser
Zusammenarbeit definierten Maßnahmen bilden einen Grundstein für die Umsetzung der EA Roadmap. Die Testo Enterprise Architecture ermöglicht es nun,
standardisierte Prozesse und Funktionalitäten zu etablieren sowie operative Risiken zu minimieren.


Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.