Supply Chain Planning – Response & Supply: Optimale Bedienung Ihrer Kundenbedarfe

blog-featured-image-laeufer

Gut gefüllte Auftragsbücher sind in der Regel ein erfreulicher Zustand für produzierende Unternehmen, bedeuten sie doch eine Auslastung der Produktionsressourcen und vor allem natürlich zu erwartende Umsätze. Doch häufig ballen sich Bedarfe im kurzfristigen Horizont, viele Kunden möchten ihre Aufträge schnell und vor allem zuverlässig geliefert bekommen. Daraus ergibt sich für viele Supply-Chain- und Produktionsplaner die Herausforderung, wie sie unter all diesen Kundenbedarfen den Überblick behalten und gewährleisten können, dass stets die „richtigen“ Aufträge in Beschaffung und Produktion umgesetzt werden.

Grafik Supply Chain Planning

 

Typische Restriktionen in diesem Umfeld ergeben sich unter anderem aus:

  • Kundenwunschtermin, bzw. bestätigtem Termin: Die Bedarfstermine sollen normalerweise eingehalten werden, sodass sich Kunden auf die ihnen zugesagten Lieferzeiten verlassen können
  • Prioritäten von Kunden oder Produkten: In einigen Situationen ist bei konkurrierenden Kundenbedarfen hinsichtlich derselben Produktionsressource oder desselben kritischen Materials ein Kundenbedarf gegenüber einem anderen zu priorisieren – z.B. aufgrund eines drohenden Produktionsstillstands und den damit verbundenen Vertragsstrafen für Zulieferer
  • Prioritäten der Bedarfsarten: Bei konkurrierenden Bedarfen ist häufig der Bedarf aus Vorplanung im Vergleich zum Bedarf aus konkreten Kundenaufträgen zurückzustellen

Das Angebot der Supply-Chain-Beratung der itelligence AG umfasst verschiedene Lösungen für die oben beschriebenen Herausforderungen:

Mit der Produktions- und Feinplanung in PP/DS (als AddOn zu SAP ERP oder direkt SAP S/4HANA EM) können die vorhanden Plan- und Fertigungs- bzw. Prozessaufträge unter terminlichen Gesichtspunkten und unter Betrachtung der finiten Produktionskapazitäten optimiert werden, sodass die Bedarfstermine möglichst optimal eingehalten werden. Dabei können Bedarfsprioritäten hinzugezogen werden, damit sich im Falle von unvermeidbaren Verspätungen eher „unwichtige“ als wichtige Aufträge verspäten.

Die neue SAP-Lösung Integrated Business Planning (IBP) for Response & Supply bietet zwei unterschiedliche, einander ergänzende Ansätze für den Umgang mit den oben genannten Herausforderungen. Mit der prioritätsbasierten, finiten Bedarfsplanung arbeitet IBP die Kunden- und Vorplanbedarfe nach eindeutig ermittelten Prioritäten ab, die mit Regeln definiert werden können. Dabei betrachtet IBP Restriktionen bei Kapazitäten und Materialien. IBP for Response & Supply deckt in diesem Verfahren die wichtigsten Bedarfe zuerst und arbeitet dann in Richtung abnehmender Prioritäten weiter.

Der zweite, ergänzende Lösungsansatz in IBP for Response & Supply umfasst die Festlegung von Allokationen auf der Basis einer vorgelagerten Absatzplanung. Mit Hilfe der prioritätsgestützten Planungsalgorithmen ermittelt IBP for Response & Supply, welche Absatzplanmengen aufgrund der kapazitiven und bestandsmäßigen Restriktionen realisierbar sind und überführt diese in Allokationen. Mit diesem Verfahren kann insbesondere abgesichert werden, dass ungeplante Bedarfe Kapazitäten belegen oder Bestände verbrauchen, die eigentlich für andere geplante Bedarfe vorgesehen waren.

Entscheidend für eine erfolgreiche Implementierung beider vorgestellter Lösungen ist, dass die technische Implementierung von einer prozessualen Betrachtung begleitet wird, um die Technologie und Ihre Prozesse optimal aufeinander abzustimmen. Unser Team analysiert gerne mit Ihnen die Chancen, die eine Optimierung Ihrer Supply Chain Planung für Ihr Unternehmen bietet.

 


Ihr persönlicher Supply Chain Planning Workshop

Machen Sie sich unser unabhängiges Fachwissen zu den Strukturen des SCP zu Nutze. Im Rahmen unseres Optimierungsworkshops analysieren wir mit Ihnen Ihre Supply Chain Planning Prozesse.

SCP.QuickCheck Workshop-Angebot ansehen!

 

 

von Dr. Michael Galla, Teamleitung Supply Chain Planning, itelligence AG –
E-Mail: Michael.Galla@itelligence.de

 

Ähnliche Beiträge

feature-image-people
Lesen Sie mehr
blog-featured-image-auster
Lesen Sie mehr
featured-image-sundown
Lesen Sie mehr
itelligence Conference Center
Lesen Sie mehr
image blog digitale welt
Lesen Sie mehr
SAP S/4HANA Generationswechsel
Lesen Sie mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Folgen Sie uns: