IoT und Industrie 4.0

Internet of Things - Vom Hype zum Businesstreiber

Wir begleiten Sie - von einzelnen IoT-Projekten über strategische Prozessberatung bis zur technischen Umsetzung

Jetzt Beratung vereinbaren

Neue Wertschöpfungspotentiale mit IoT erschließen

Das Internet der Dinge eröffnet noch nie dagewesene Geschäftsmodelle und Umsatzchancen. Die Basis bilden in der Regel Echtzeitdaten aus Sensoren. IoT kann Unternehmen z.B. durch die Automation von Fertigungsanlagen effizienter und smarter machen. Aber auch die Bereiche Logistik, Kundenservice und Produktentwicklung können von IoT Technologien profitieren. Dabei sollten die Unternehmen eine Doppelstrategie fahren. Zum einen geht es um die Optimierung der bestehenden Prozesse durch IoT. Auf der anderen Seite kann der Fokus auf neue Geschäftsmodelle basierend auf digitalisierte Produkte und Services legen. Starten Sie noch heute. Wir holen Sie dort ab, wo Sie stehen und bringen Sie gemeinsam auf den Weg zum smarten Unternehmen!

IoT Wörterbuch - Die wichtigsten Begriffe rund um das Internet of Things einfach erklärt

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Internet of Things und Industrie 4.0? Was ist ein digitaler Zwilling? Welches Ziel verfolgt die Design Thinking Methode? Nicht nur diese Begriffe gilt es zu verstehen. Auch bei vielen SAP Begriffen lohnt es sich nachzuschlagen. Kennen Sie schon SAP Leonardo und dessen Einsatzmöglichkeiten? Ein gefestigtes Verständnis der neuen Chancen im Internet of Things erleichtern Ihrem Unternehmen die digitale Transformation. Wir haben die wichtigsten Begriffe für Sie recherchiert und kompakt zusammengefasst. Dieses Wörterbuch bietet Ihnen Orientierung in der IoT Welt und vermittelt ein tiefgehendes Verständnis der neuen digitalen Unternehmenswelt

Jetzt Wörterbuch herunterladen

Wo stehen Sie auf dem Weg der Digitalisierung?

  • Setzen Sie Technologien, wie bspw. Sensorik, RFID o.ä. ein?
  • Verfügen Ihre Produkte über Möglichkeiten direkt am Produkt Daten zu erfassen?
  • Stehen Ihnen als Hersteller die erfassten Daten zur Verfügung?
  • Bieten Sie Ihren Kunden basiert auf den Daten Services an?
  • Nutzen Sie IT-basierte Automatisierungslösungen?
  • Nutzen Sie derzeit mobile Endgeräte, z.B. Tablet, Smartphone, Datenbrillen oder Laptop, in Ihren Instandhaltungsprozessen?

Um ihren Status Quo besser zu beurteilen, haben wir eine Checkliste mit den wesentlichen Aspekten von IoT und Industrie 4.0 entwickelt. Die grundlegende Kenntnis der Produkte und des Marktes sowie der eigenen Prozesse, insbesondere in den Bereichen Produktion, Logistik, Service und Instandhaltung, ist die Ausgangsposition für gute und wirtschaftlich sinnvolle IoT Szenarien.

Jetzt komplette IoT Checkliste herunterladen

Starten Sie jetzt Ihr IoT Projekt - Der Countdown läuft!

IoT Szenarien in der Fertigung

Mehr Prozesse denn je werden automatisiert, Fertigungsanlagen steuern sich selbst, Losgröße 1 wird zum Preis der Massenfertigung möglich. Die Voraussetzung ist, dass Business-IT und Fertigungssysteme nahtlos integriert sind. Wir legen für Sie das Fundament dieses digitalen Wandels – indem wir die SAP HANA Cloud Platform oder andere geeignete SAP-Lösungen passgenau in Ihre ITLandschaft einfügen und so den Weg zur intelligenten Fertigung ebnen.
Im Rahmen von Pilotprojekten entwickeln wir zudem aus der eigenen Grundlagenforschung heraus konkrete Anwendungsfälle, die wir erfolgreich in marktreife IoT-Lösungen überführen.

Echtzeitverfolgung von Produkten

Maschinensteuerung mit SAP

Intelligente Netzwerke im IoT

IoT Szenarien in der Logistik

Connected Logistics ermöglicht es Ihnen, alle Logistikprozesse so zu vernetzen, dass der Materialfluss vollautomatisch abläuft – innerhalb Ihres Unternehmens, aber auch darüber hinaus. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Echtzeitverfolgung von Produkten: Jedes angeschlossene System kennt den exakten Standort aller Teile. Mit diesen Informationen lassen sich Wege optimieren, aber auch die eigentliche Fertigung.
Bei der Kommissionierung unterstützen wir Sie neben der klassischen Barcode- und RFID-Scanner-Anbindung auch mit Pick-by-Voice- und Pick-by-Vision- Systemen. Gedruckte Kommissionierlisten werden durch Headsets oder Datenbrillen ersetzt, die zu packende Produkte anzeigen. Sogar das Packen selbst lässt sich mit itelligence-Lösungen per RFID automatisieren.

Optimierung eines Hochregallagers

Integration über Systemgrenzen hinweg

IoT Szenarien für den Service

Im Zuge von Industrie 4.0 entwickeln sich Fertigungsunternehmen zunehmend zu Dienstleistern. Sie haben schließlich mehr Daten über ihre eigenen Produkte und über ihre Kunden zur Verfügung und können auf dieser Basis eine neue Art von Service anbieten. Das fängt bei Predictive Maintenance an: Wir stellen Ihnen alle Tools bereit, damit Sie den Zustand Ihrer Anlagen und Maschinen in Echtzeit überwachen, mögliche Ausfälle im Voraus erkennen und Ihren Kunden eine vorausschauende Wartung anbieten können.
Werfen Sie mit uns einen Blick in die Zukunft und lassen Sie sich von den Möglichkeiten inspirieren. Gemeinsam können wir Ihren Weg der digitalen Transformation beschreiten – ganz individuell nach Ihren Wünschen.

Wartungsszenarien mit AR

Vorausschauende Wartung mit SAP AIN

Maschinenakte in der Cloud

IoT Reifegrad-Analyse für Ihr Unternehmen: In ein paar Klicks zur ersten Einschätzung

Unsere digitale Reifegrad-Analyse hilft Ihnen, einen schnellen Überblick über den digitalen Reifegrad Ihrer Organisation zu bekommen. Die Kurzbewertung berücksichtigt Ihr Geschäftsmodell, Ihre Produkte und Dienstleistungen sowie Ihre Prozesse. Die Zusammenfassung, die Sie anschließend erhalten, liefert Ihnen wichtige Informationen, um die Stärken, Prioritäten und Schwachstellen Ihres Unternehmens zu ermitteln und Ihre digitale Vision zu definieren. Ein guter Ausgangspunkt für Ihre digitale Transformation.

Jetzt Reifegrad-Analyse starten!

Gebündeltes Expertenwissen rund um IoT & Industrie 4.0 – mit unseren OnDemand Webinaren

Alle Veranstaltungen

Gehen Sie jetzt den ersten Schritt mit einem IoT Workshop

Design Thinking Workshop

Unsere Design Thinking-Moderatoren führen Sie von der Entwicklung der Ausgangsfragestellung über ein tieferes Problemverständnis, die Ideenentwicklung bis hin zur Entwicklung einer Strategie und eines Prototypen (Proof of Concept) durch den Design Thinking-Prozess. Diese etablierte Methodik zur Lösung komplexer Fragestellungen ist ideal zur Entwicklung von Produkt- und Lösungsideen sowie zur Neuentwicklung von Geschäftsmodellen.

Jetzt Workshop anfragen

IoT Assessements

Bei einem IoT Assessement geht es um die die Betrachtung eines bestimmten Unternehmensbereichs (Produktion, Logistik und Service) zur Identifizierung von IoT-Potentialen. Wir untersuchen Prozesse im Hinblick auf Automatisierung, Vernetzung, Datenverwendung, und den Einsatz von IoT Techniken.

IoT Prototyping Workshop mit Design Thinking

Dieser Innovationsworkshop bietet Ihnen die Möglichkeit, innovative Lösungen in einem kompakten Workshop-Format selbst zu entwickeln und direkt zu testen. Mit einer guten Portion Entdeckergeist, agilem Prototyping und erprobten Ansätzen aus dem Innovation Management und Design Thinking wollen wir Ihnen Anregungen für die Umsetzung Ihrer Ideen zu innovativen Geschäftslösungen geben. Um das IoT Prototyping mit echten IoT Bausteinen durchführen zu können, kommt die LittleBits Inventor Box zum Einsatz.

Treffen Sie unsere IoT Experten persönlich – auf unseren Events und Webinaren

Alle Veranstaltungen

Wir sind Ihr IoT Beratungshaus!

Um sich dem Thema zu nähern, bieten wir Ihnen mehrere methodische Ansätze. Die Angebote unterscheiden sich dahingehend, ob Sie Ihr Unternehmen ganzheitlich oder bereichsbezogen betrachten wollen und ob die Herangehensweise innovativen oder optimierenden Charakter haben soll. Mit itelligence verlangen IoT-Projekte keine riesigen Anfangsinvestitionen und Big Bangs. Sie können klein anfangen, Szenarien testen und die lohnenswerten weiter ausbauen. Ein klaren Fokus auf höchste IT-Sicherheit und Ihrem geschäftlichen Mehrwert ist dabei selbstverständlich für uns. Wir begleiten Sie dabei von Anfang an.

Mehr über itelligence erfahren

Das sagen unsere IoT Experten

Christian Düring
Christian Düring | Veröffentlicht am Expert CoE Manufacturing Integration

Wie kann ich SAP Manufacturing Integration and Intelligence (MII) in meinem Unternehmen einsetzen?

Echtzeit Datenvisualisierung, nahtlose vertikale Integration und datengesteuerte Automatisierung Der signifikante Erfolgsfaktor der Digitalisierung ist eine nahtlose Verbindung der Produktionsebene (Shop-Floor) mit der Geschäftsebene (Top-Floor). Diese erfolgt durch eine vertikale Integration aller relevanten IT-Systeme und Objekte….

Lesen Sie mehr
Wolfgang Möller
Wolfgang Möller | Veröffentlicht am Global Director Discrete Industries & Internet of Things

Integration verschiedener IoT-Ökosysteme – Teil 2 – Sensorintegration und Onboarding-Prozesse

Willkommen im zweiten Teil unserer Blog-Serie „Integration verschiedener IoT-Ökosysteme“. Teil 1 beschäftigte sich mit den Herausforderungen und Möglichkeiten der vertikalen und horizontalen Integration von Geschäftsprozessen und dem Bedarf an leistungsstarken IoT-Szenarien. Das heutige Thema wird den nächsten…

Lesen Sie mehr
Torsten Kerwien
Torsten Kerwien | Veröffentlicht am Senior Teammanager – Architecture & Processes, itelligence AG

Prozessgestützte IT-Architekturen für innovative Geschäftsmodelle am Beispiel Smart Laundry

In unserem Blogbeitrag „Digital Business Integration – Prozessgetriebene IT-Architekturen für innovative Geschäftsmodelle“ ging es darum, dass Unternehmen, die auf innovative Geschäftsmodelle setzen, in die Digitalisierung ihrer differenzierten, also individuellen Prozesse investieren sollten. Wie aber könnte…

Lesen Sie mehr
Dries Guth
Dries Guth | Veröffentlicht am Senior Manager Technology Innovations & IoT

Smart Carrier – datengetriebene Logistiknetzwerke in einer vernetzten Welt

In der heutigen digital vernetzten Welt stehen viele Unternehmen mit Ihren logistischen Prozessen vor unterschiedlichen Herausforderungen. Logistikprozesse müssen immer kosteneffizienter funktionieren, enge Lieferfristen eingehalten werden und sich schnell an verändernde Nachfrageszenarien anpassen. Zusammen mit führenden…

Lesen Sie mehr
Mersun Sezer
Mersun Sezer | Veröffentlicht am Leitung Business Sektor Supply Chain Execution

Marlene – das itelligence Modell zur Optimierung und Selbststeuerung von Hochregallagern

Die Digitalisierung macht auch vor dem Lager keinen Halt. Unternehmen sehen sich heute mit gestiegenen Anforderungen an ihre Lagerhaltung und -organisation konfrontiert. Kunden erwarten kürzere Bestellzyklen, kleinere Bestellmengen, gesunkene Vorlaufzeiten und verkürzte Innovationszeiten – das…

Lesen Sie mehr
Hans Rauwolf
Hans Rauwolf | Veröffentlicht am Leitung Geschäftsfeld Industrie 4.0 / IoT

Die 6 größten Herausforderungen bei der Umsetzung von IoT-Szenarien in der Diskreten Fertigung

Das Verständnis für IoT-Prozesse ist zweifellos angekommen in der diskreten Fertigung. Ob bei der Optimierung von Fertigungs-, Logistik-, Kundenservice- oder Produktentwicklungsprozessen – gängige Abläufe werden bei Fertigern bereits effizient umgesetzt. Die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle ist…

Lesen Sie mehr
Alle Blogbeiträge

Sprechen Sie uns an!

Suchen Sie nach Antworten oder möchten Sie mehr Informationen zu IoT Beratung oder IoT Szenarien erhalten? Dann fordern Sie jetzt eine unverbindliche Beratung durch unsere Experten an. Kontaktieren Sie uns einfach – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Hans Rauwolf
Ihre Kontaktdaten Hans Rauwolf Leitung Geschäftsfeld Industrie 4.0 / IoT +49 800 4808007

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.