Was macht die Gurke im Weihnachtsbaum?

Adventskalender

Die traditionelle Gurke hängt natürlich bei jedem Deutschen im Weihnachtsbaum. Bei Ihnen nicht? Na, das ist doch ein typisch deutscher Brauch. Zumindest behaupten das die Amerikaner.

Denn Sie hängen zu Weihnachten eine Deko-Gurke an den Baum, aber immer nur eine einzige. Nun kann man sich fragen, welcher Sinn dahinter steckt, da sie ja als Deko aufgrund der Farbgleichheit mit dem Baum nicht so eine sonderliche Wirkung erzielt. In Amerika dürfen die Kinder vor der Bescherung nach der Gurke suchen. Wer sie zuerst findet, darf mit dem Auspacken der Geschenke beginnen und erhält oftmals ein Bonus-Geschenk.

Christmas Pickle
A Christmas pickle, produced by Lauschaer Glaskugelhaus, Germany

Eine Theorie besagt, dass der Brauch durch einen Soldaten namens John Lower entstanden ist. Dieser kam gebürtig aus Deutschland und wurde während des amerikanischen Bürgerkriegs als Gefangener festgehalten. Dort erkrankte er und wünschte sich kurz vor seinem Tod eine Gurke. Plötzlich erholte sich der Soldat wieder und überlebte. Seit dem soll er jedes Jahr eine Gurke an seinen Weihnachtsbaum gehangen haben.

Wir wünschen Ihnen auf diesem Wege eine erfolgreiche Suche nach dem „Christmas Pickle“ und eine besinnliche Weihnachtszeit!
Oder machen Sie sich doch selbst noch schnell ein kleines Weihnachtsgeschenk und nehmen an unserem Gewinnspiel teil. Heute ist letzte Möglichkeit eins von 3 e-Learnings der itelligence Academy zu gewinnen. Toi, Toi, Toi!!

Ähnliche Beiträge

feature-image-people
Lesen Sie mehr
blog-featured-image-auster
Lesen Sie mehr
featured-image-sundown
Lesen Sie mehr
itelligence Conference Center
Lesen Sie mehr
image blog digitale welt
Lesen Sie mehr
SAP S/4HANA Generationswechsel
Lesen Sie mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Folgen Sie uns: