BLEISTAHL – SAP ERP für einen Hidden Champion

male-avatar-portrait-format
Dr. Ekkehard Köhler, Geschäftsführender Gesellschafter
Das Projekt wird bei Bleistahl in die Geschichte eingehen. Nicht nur weil das Budget eingehalten wurde, sondern vor allem durch die immens positive Atmosphäre. Die SAP ERP-Implementierung durch die itelligence AG war ein voller Erfolg – auf ganzer Linie. Der SAP Quality Award in Gold in der Kategorie „Fast Delivery“ rundet diesen Erfolg perfekt ab.

Dr. Ekkehard Köhler, Geschäftsführender Gesellschafter, BLEISTAHL Produktions-GmbH & Co. KG

über 450 Mitarbeiter

129 Mio. EUR (2015)

Seit 1954 entwickelt, fertigt und liefert die BLEISTAHL Produktions-GmbH & Co. KG Ventilsitzringe und Ventilführungen für die Automobilindustrie. Mit Ihrem Hauptsitz im Nordrhein-westfälischen Wetter und weiteren Standorten in Brasilien, Südafrika, China und den USA beliefert der Hidden Champion namhafte Kunden weltweit – darunter Volkswagen, Audi, Ford, BMW und Ferrari. Das Traditionsunternehmen entwickelt hochwarmfeste Werkstoffe und unterstützt die Kunden bei der Entwicklung innovativer schadstoffarmer Motoren.

Sie haben Fragen?

Treten Sie mit uns in Kontakt oder schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.

Telefon: +49 800 480800-7

oder

E-Mail senden

Udfordringer og fordele

Herausforderungen

  • Projektübernahme von einem Marktbegleiter
  • Vertrauensverlust auf Kundenseite in das Produkt SAP
  • Homogene Systemlandschaft schaffen
  • Beseitigung fehleranfälliger Vertriebs- und EDI-Systeme
  • Weltweiter Zugang zum System unter hohen Sicherheitsstandards

Vorteile

  • Stabiles und skalierbares ERP-System
  • Schnelle Dokumentenerzeugung für Versand und Rechnungslegung
  • Einfache Abwicklung der Kundenbestellungen, deren Belieferung und Inrechnungstellung
  • Anwender können neue Systeme eigenständig nutzen

Lösungen

  • SAP ERP Implementierung: SAP EDI, SAP SD, SAP WM, Scanneranbindung, ITSmobile, SPEEDI Komponenten
  • Weitere Module und internationaler Rollout in Planung
  • Application Management Service (AMS)

BLEISTAHL Produktions-GmbH & Co. KG, Wetter (Ruhr)

SAP ERP für einen Hidden Champion – integriert und transparent in die Zukunft

Zum Projekt

Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit

Seit 1954 entwickelt, fertigt und liefert die BLEISTAHL Produktions-GmbH & Co. KG Ventilsitzringe und Ventilführungen für die Automobilindustrie. Mit Ihrem Hauptsitz im Nordrhein-westfälischen Wetter und weiteren Standorten in Brasilien, Südafrika, China und den USA beliefert der Hidden  Champion namhafte Kunden weltweit – darunter Volkswagen, Audi, Ford, BMW und Ferrari. Das Traditionsunternehmen entwickelt hochwarmfeste Werkstoffe und unterstützt die Kunden bei der Entwicklung innovativer schadstoffarmer Motoren. Um die Produkte effektiv und wirtschaftlich herzustellen, d.h. von der Prototypenfertigung über die Serienproduktion bis zu diversen Serviceleistungen, wie z.B. Bauteiluntersuchungen, ist eine moderne Systemlandschaft unerlässlich.

Da die reibungslose Kommunikation zu Kunden in der Automobil-Zuliefererindustrie von entscheidender Bedeutung ist, standen spezielle Anforderungen an die EDI-Kommunikation im Vordergrund des Projekts.

Keine Change Requests dank Best-Practice-Ansatz

Ziel des gemeinsamen Projektes war die Erweiterung der bereits produktiv genutzten SAP ERP-Plattform (FI/CO) um logistische und EDI-Prozesse. Die Besonderheit lag darin, dass diese Erweiterungen bei einem Marktbegleiter beauftragt, aber nicht beendet wurden. Diese Situation wurde mit Hilfe einer neuen SAP ERP-Landschaft aufgegriffen und in einen Erfolg verwandelt. Die Grundlage dafür war eine detaillierte und von vornherein ausgezeichnet abgestimmte Planung des Projektes. Dabei wurden die Unternehmensprozesse optimiert, da sie auf die bewährten und vorkonfi gurierten Prozesse im ERP-System angepasst wurden.

Vertrauen durch Transparenz

Es war zunächst wichtig, Vertrauen bei BLEISTAHL herzustellen, um eine belastbare Basis für die gemeinsame Arbeit zu schaffen. Darauf aufbauend wurde stringentes Prototyping mit mehreren Integrationstests in Kundenregie durchgeführt, um die Key-User von Anfang an bestmöglich zu involvieren. BLEISTAHL arbeitet stetig an der Weiterentwicklung der Unternehmenskultur. Teamarbeit sowie eine offene Gesprächskultur stehen dabei im Vordergrund. Ideen entstehen in Gesprächen. Durch frühzeitige Einbindung der Key-User konnten Potentiale geweckt werden und mehr Freude und Wertschätzung beim Arbeiten entstehen, so dass SAP ERP als Bereicherung empfunden und gelebt wird.

Weitere Module und internationaler Rollout

Auch der Geschäftsführer ist vollends überzeugt, sodass der Einführung weiterer Module und dem internationalen Rollout nichts mehr im Weg steht. Die weiteren Aktivitäten bei BLEISTAHL sind bereits gestartet, um die restlichen SAP-Module einzuführen und die Altsysteme vollständig abzulösen. Anschließend beginnen die internationalen Rollouts. „Wir freuen uns darauf wieder ein erfolgreiches Projekt zu starten“ erklärte Dr. Ekkehard Köhler, Geschäftsführender Gesellschafter der BLEISTAHL Produktions-GmbH & Co. KG. Ein schöneres Kompliment kann ein SAP-Dienstleister nicht bekommen.

Logo SAP Qualtiy Award Gold GewinnerSAP Quality Award Gewinner – Gold für Implementierungsprojekt

Im November 2016 wurde BLEISTAHL mit dem SAP Quality Award in Gold in der Kategorie „Fast Delivery“ für seine exzellente Projektqualität ausgezeichnet. Diese Auszeichnung bestärkt BLEISTAHL darin den Weg weiter mit der itelligence AG zu gehen. Erfahren Sie mehr darüber >

Følg os: