Güdel Group, Langenthal

male-avatar-portrait-format
Martin Knuchel, CIO, Güdel Group
Bei uns sammeln sich aufgrund des Mengengeruestes grosse Datenmengen in verschiedenen Business Units an. Diese Daten aus aller Welt wollen ausgewertet werden. Mit der itelligence AG haben wir SAP HANA Live eingeführt. Diese Lösung erlaubt selbst komplexe analytische Reports direkt auf der Basis von transaktionalen Daten – in Echtzeit!

Martin Knuchel, CIO, Güdel Group

21                        1,200
Niederlassungen      Mitarbeitende

Die Güdel Group ist weltweit führender Hersteller von hochpräzisen Maschinenkomponenten und Anbieter von anspruchsvollen Automatisierungslösungen.

Challenges et bénéfices

Herausforderung

  • Bisher war nur ein definiertes Reporting auf Basis von Microsoft Navision möglich

Lösung

  • SAP HANA Live

Warum itelligence?

  • Erfolgreiche Zusammenarbeit mit itelligence bei der Einführung von der SAP Business All-in-One Lösung it.manufacturing basierend auf SAP HANA

Vorteile

  • Komplexe analytische Unternehmensreports in Echtzeit- ohne vorherige Datenüberführung und -aufbereitung durch ein Business Warehouse System
  • Schnelle Entwicklung von Berichten mit Echtzeit-Daten
  • Reports stehen auch auf mobilen Geräten zur Verfügung
  • Nutzung von modernsten Reporting Werkzeugen
  • Einsatz nutzerfreundlicher, moderner Frontend-Werkzeuge
  • Keine replizierten Daten
  • Reduzierte Betriebskosten, keine zusätzliche Serverlandschaft

Güdel Group

SAP HANA Live: Komplexe analytische Unternehmensreports – in Echtzeit!

Zum Projekt

Tagtäglich fallen riesige Datenmengen an. Schliesslich steuert das Familienunternehmen vom Stammsitz in der Schweiz aus 21 Produktions-, Vertriebs- und Servicegesellschaften weltweit. Um das weitere Wachstum zukunftsgerecht zu gestalten, führte die Güdel Group gemeinsam mit der itelligence AG zunächst die Branchenlösung it.manufacturing basierend auf SAP HANA ein und legte damit die Basis, um länderübergreifend einheitliche und durchgängige Intercompany- Prozesse zu schaffen.

Nun setzt Güdel mit SAP HANA auch auf die neueste SAP Software-Entwicklung und erfüllt so die Voraussetzungen für die Nutzung von modernsten Reporting-Werkzeugen. „Im Rahmen dieser hochmodernen Technologie wollten wir nun auch noch den HANA Live Content nutzen“, erklärt Martin Knuchel, CIO, Güdel Group. „Diese Hochleistungs-Echtzeit-Datenanalyse ermöglicht komplexe analytische Reports – ohne vorherige Datenüberführung und -aufbereitung durch ein Business Warehouse. Das beschleunigt unseren Reportingprozess rund um den Globus immens.“

Vordefiniert: HANA Live Inhalte und Modelle

Mit HANA Live bietet sich eine breite Basis von vorgefertigten virtuellen Datenmodellen zur schnellen Generierung von Berichten mit Echtzeit-Daten. Doch die Anforderungen bei Güdel reichten über den standardmässigen HANA Live Content hinaus. Die gewünschte effiziente Umsetzung von Reports realisierte das itelligence Team mithilfe der ausgelieferten HANA Live Views: Diese wurden in ein Business Warehouse-Modell integriert. Zudem erstellte das itelligence Team weitere neue HANA Modelle – so zum Beispiel zum Auftragsbestand.
Selbst die Historisierung der Echtzeit-Daten wurde mithilfe von Snapshots (einfrieren des aktuellen Zustands eines Datenbereichs) möglich gemacht, hinter denen eigene History-Tabellen liegen. „Auf diese Weise können wir beispielsweise bei der Bestellpreisentwicklung die Entwicklungen und Trends über eine Zeitachse darstellen und auch später noch nachvollziehen“, erklärt Martin Knuchel.

Das Reporting basiert auf der leistungsfähigen Ergebnis- und Marktsegmentrechnung CO-PA, einer der wesentlichen, einheitlichen und international nutzbaren Datenquellen, die der Güdel Group die richtigen Inhalte für den Finanzbereich und die Logistik bietet. Dass sämtliche Reports auch auf mobilen Geräten zur Verfügung stehen, macht SAP BusinessObjects möglich.

Die eingehende Analyse von Unternehmensdaten ist sogar in der vertrauten Microsoft Office-Umgebung möglich. So lassen sich die mehrdimensionalen Daten mühelos von den Anwendern selbst filtern und bearbeiten. Dank des SAP BO Designs soll schon bald ein übersichtliches Dashboard für die Ergebnisrechnung zur Verfügung stehen.

Suivez-nous sur le site suivant :