Eine globale Lösung für wertvolle Mitarbeiter – SAP SuccessFactors

People take center stage in our consulting business
Norbert Rotter, Geschäftsführung
Durch grenzübergreifende Zusammenarbeit stellen wir uns gemeinsamen Herausforderungen, sodass wir mit der internen Einführung von SAP SuccessFactors eine zentrale Lösung für das Management gruppenweiter HR-Prozesse etabliert haben. Mit dem Ziel vor Augen, Prozesse zu standardisieren, haben wir die Basis für zukünftiges Wachstum und Innovation gelegt.

Norbert Rotter, Geschäftsführung, itelligence AG

ca. 10.000 Mitarbeiter (2020)

1,038 Mrd. EUR Umsatz (2019)

Produkte: SAP Consulting, Implementierung & Betreuung sowie Entwicklung eigener Software

Stammsitz: Bielefeld, Deutschland

Sie haben Fragen?

Treten Sie mit uns in Kontakt oder schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.
Telefon: +49 800 480800-7

oder

E-Mail senden

Kihívások és előnyök

Herausforderungen

  • Vereinheitlichung gelebter lokaler Prozessabläufe
  • Anstoß weltweiter Change Management Prozesse
  • Komplexe Datenmigration in die neue Lösung
  • Etablierung von Schnittstellen zur Integration bereits bestehender Systeme

Vorteile

  • Eine kohärente, zentrale Lösung für weiteres Wachstum sowie eine global wahre Datenbasis
  • Einfaches Andocken weiterer Lösungen und eigenentwickelter Apps mittels der Cloud
  • Globale Transparenz über Mitarbeiterdaten
  • Informationsgrundlage für datengesteuerte Entscheidungen vom Management
  • Automatisierte, beschleunigte Kommunikation
  • Vereinfachte Talentidentifikation
  • Employee- und Manager-Self-Services
  • Messung erreichter Arbeitsziele
  • Systemgestützte Trainings

Lösungen

  • Einführung von SAP SuccessFactors in 28 Ländern (Recruiting, Onboarding, Employee Central, Performance & Goals)
  • Skill Database – Kompetenzdatenbank

itelligence AG, Bielefeld, Deutschland

Eine globale Lösung für wertvolle Mitarbeiter – We Transform Human Resources into Cloud

Treiben Sie die Digitalisierung Ihres Personalwesens voran

HR-Softwarelösungen sammeln und verdichten die relevanten Daten, reduzieren operative und administrative Aufwände und schaffen Transparenz. Alle Informationen zu SAP Success Factors und zu unseren standardisierten und SAP-zertifizierten Einführungspaketen „it.Ready2Run“ finden Sie auf unserer Landingpage.

Zum Projekt

itelligence – Der Innovationstreiber am Markt und auch im eigenen Haus

Als ein Unternehmen der NTT DATA Gruppe ist SAP das Kerngeschäft der itelligence. In diesem Sinne wird seit Gründung 1989 SAP-Software
speziell auf die Wünsche der Kunden zugeschnitten. Im Zuge des digitalen Wandels unterstützt der Bielefelder IT-Dienstleister Unternehmen dabei sich zu wandeln, zu wachsen und noch erfolgreicher zu werden. Aber auch im eigenen Haus werden Innovationen großgeschrieben. Innerhalb des dynamischen Marktes versteht sich itelligence als zukunftsweisendes, modernes Unternehmen und setzt daher auch im Bereich Human Resources auf intelligente Software: SAP SuccessFactors. Ausgestattet mit der neuen Personalmanagement-Lösung profitieren durch den sukzessiven, globalen Rollout bereits über 10.000 Mitarbeiter von den weitreichenden Funktionalitäten – für kollaborative, grenzübergreifende Zusammenarbeit.

Change-Prozess im Bereich HR – Starke Partner über Grenzen hinweg

Die Entscheidung für die Cloud-Lösung bedeutet für itelligence die Etablierung globaler Prozesse. Unter diesem Aspekt wird das Projekt aus Deutschland, den Nordischen Ländern und der Türkei heraus gesteuert, sodass fünf Module im Rahmen der SAP HXM SuccessFactors Suite sukzessive in 28 Ländern eingeführt werden. Mit dem Ziel vor Augen, den Datenzugriff und die Transparenz in der gesamten Organisation zu verbessern, wurde eine Change Community etabliert, die das Projekt innerhalb gegebener Zeitvorgaben zum Erfolg führen soll. Während das Kernteam Strategien und Richtung vorgibt, informieren lokale Koordinatoren die Länder vor Ort und leiten die Umsetzung lokaler Anpassungen ein. Unter Einsatz bewährter Best Practices und einer zielgerechten Projektplanung, wurden die ersten Go-lives bereits 2019 verkündet.

Die Cloud-Lösung global ausgerollt – Weg frei für Employee Central und Onboarding

Für eine reibungslose Einführung samt Datentransfer ins neue System, wurden die Prozesse im eigenen Haus genau unter die Lupe genommen und dadurch die Basis für die Einführung geschaffen. Der Go-live von Employee Central und Onboarding erstreckte sich über drei Phasen: Gestartet mit den HR-Admins, profitierten anschließend Manager und abschließend alle Mitarbeiter von den Vorteilen. Diese reichen von einer stets aktuellen Übersicht der Organisationsstruktur über einen einfachen Zugang zu präzisen Berichten bis hin zum Einsatz intelligenter Workflows für eine automatisierte Kommunikation. Self-Service ist das Stichwort, sodass Mitarbeiter personenbezogene Daten
eigenständig aktuell halten können und die Datenqualität dadurch signifikant verbessert wird. Ganz nach Plan wurden beide Module für Standorte in 28 Ländern bereits 2019 produktiv gesetzt.

Der Zukunft entgegen – Mit Recruiting, Learning und Performance & Goals

Innerhalb von drei Jahren sollen fünf Module global im Einsatz sein. In diesem Kontext werden Recruiting, Learning und Performance & Goals in nächster Etappe ausgerollt. Dadurch profitieren die Länder schon bald von einer systemgestützten Talentidentifikation im Recruiting-Prozess, direkten Kommunikationswegen sowie einem nahtlosen Zugriff auf die globale interne Karriereseite. Arbeitsziele können zeitnah nachverfolgt werden und die Mitarbeiter erhalten stets Feedback zu Ihren Stärken und Entwicklungsbereichen. Mittels digitalisierter Schulungsangebote ist zudem für eine ideale Karriereentwicklung gesorgt und die eigenentwickelte Skill Database sorgt weltweit für erhöhte Transparenz über Mitarbeiterqualifikationen – für eine effiziente Ressourcenplanung. Der digitalen Zukunft sind somit keine Grenzen gesetzt.


Kapcsolat
Kapcsolat

Kérdés esetén keressen minket!