Linzmeier Baustoffe GmbH & Co. KG – Smarte, flexible Kassenprozesse mit it.cash&countersales

Josef Weidelener, Leitung Finanz- und Rechnungswesen
itelligence ist unser zuverlässiger Partner, der uns seit über 13 Jahren begleitet. Für unseren Baustoffhandel haben wir eine Kassenlösung gefunden, die unseren täglichen Arbeitsalltag erleichtert. Dabei war uns besonders wichtig, dass unsere Kasse stets flexibel und verfügbar ist – auch außerhalb von SAP. Die integrierte Gutscheinabwicklung mit it.giftcard ist für uns der letzte Feinschliff.

Josef Weidelener, Leitung Finanz- und Rechnungswesen, Linzmeier Baustoffe GmbH & Co. KG

ca. 290 Mitarbeiter

ca. 75 Mio. Euro Umsatz

Produkte: Handel mit Bau- & Dämmsystemen sowie Verbundelementen & Konstruktionsbauplatten

Stammsitz: Riedlingen, Deutschland

Sie haben Fragen?

Treten Sie mit uns in Kontakt oder schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.
Telefon: +49 800 480800-7

oder

E-Mail senden

Zum Projekt

Linzmeier – Führender Anbieter im Bereich Dämmen, Bauen, Energiesparen

Das mittelständisch geprägte, familiengeführte Unternehmen stellt für den Bausektor hochwertige Dämmsysteme für Dächer, Wände, Decken und Böden her. Linzmeier ist aber nicht nur namhafter Produzent, sondern vertreibt die eigenen Produkte auch an insgesamt fünf Standorten. Somit profitieren sowohl Privat- als auch Gewerbekunden von über 25.000 Markenprodukten. Darunter zählt das Angebot an Baufachmarktartikeln, Bauelementen für Fassaden sowie diversen Dämm- und Baustoffen. Die lange Produktlebensdauer zum Wohle der Kunden steht dabei stets im Augenmerk. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung der Produkte, Dienstleistungen und Technologien ist der stetige Unternehmensfortschritt garantiert – auch in der IT.

it.cash&countersales für flexible Zahlungsprozesse– Das Kassieren von heute

Für einen erfolgreichen Handel bedarf es einer verlässlichen Kassenapplikation. Schon im Jahr 2007 entschied sich Linzmeier daher für eine Kassenlösung der itelligence. In konstruktiver Zusammenarbeit wurde 2014 die Nachfolger-Kassenversion eingeführt: it.cash&countersales. Die neuere Kasse ist ein Allround-Talent: Sie bietet nicht nur eine verbesserte Nutzerführung sondern auch einen erweiterten Funktionsumfang. Durch die einheitliche Erfassungsmaske ist für eine einfache, intuitive Handhabung gesorgt und aufgrund des erhöhten Automatisierungsgrades kann Linzmeier Kundenaufträge von nun an noch schneller erfassen. Diverse Kundeninformationen sind direkt am Point of Sale (POS) verfügbar – auch offline. Zusätzlich ist die Anbindung verschiedenster Kassenhardware sichergestellt – vom Bondrucker über das Kassendisplay bis hin zur Kassenlade. So ist der digitale Arbeitsplatz perfekt ausgestattet.

Die Kassenapplikation der Zukunft – Digitale Transformation auch im Handel

Die vorkonfigurierte Kassenlösung ist ideal auf die SAP Prozesse von Linzmeier zugeschnitten. Für die Übertragung der Kassendaten ins SAP bedarf es keiner weiteren Schnittstellen, sodass alle Daten in Echtzeit zur Verfügung stehen. Somit bleiben die Finanz- und Warenflüsse stets transparent. Das Electronic Cash Framework sorgt derweil für die Anbindung elektronischer Zahlungsterminals und für bequeme Bezahlvorgänge. Während die Rollenverwaltung regelt, dass z.B. nicht jeder Kassierer einen Storno abwickeln darf, ermöglicht die virtuelle Kassenlade die Ausführung weiterer Kassenoperationen. Am Ende des Tages gibt die Reportfunktion einen Überblick über alle getätigten Einnahmen und Ausgaben – für einen sauberen Tagesabschluss.

it.giftcard – Die itelligence Lösung, wenn es um Gutscheinabwicklung geht

Geschenkgutscheine, die von den Kunden als Zahlungsmittel eingesetzt werden, wickelt Linzmeier simpel mit der it.giftcard Lösung ab. Was zunächst einfach klingt, war zuvor in der Buchhaltung mit massivem Aufwand verbunden. Die Gutscheinlösung erleichtert den Prozess, indem automatisch eine Rückstellung im SAP Modul Finance (FI) gebildet und nach Einsatz des Gutscheins wieder aufgelöst wird. Mit der zukünftigen Einführung von SAP S/4HANA ergeben sich auch für das Kassieren neue Möglichkeiten: Linzmeier kann dann auf it.cash&countersales in der S/4 Edition wechseln. Die Oberfläche der neuen Version basiert auf der innovativen SAP Fiori Technologie und ist zusätzlich touchscreenfähig. Das verbesserte visuelle Erscheinungsbild ermöglicht Anwendern eine noch übersichtlichere Navigation über Kacheln und resultiert in einer Produktivitätssteigerung – der digitalen Zukunft sind somit keine Grenzen gesetzt.


Contact Us
Contact Us

Have questions? Please contact us.