East Metals

male-avatar
Mikhail Tisov, Chief Information Officer, East Metals AG
"Dank itelligence können wir uns zu 100% auf unser Geschäft konzentrieren. Das hohe Qualitätsniveau des SAP-Betriebs unterstützt dies zusätzlich."

Mikhail Tisov, Chief Information Officer, East Metals AG

Die East Metals AG ist eine Tochtergesellschaft der EVRAZ – einem der weltweit führenden Stahl-, Bergbau-und Vanadium-Unternehmen mit Niederlassungen in Russland, Ukraine, Europa, USA, Kanada und Südafrika. EVRAZ beschäftigt rund 110.000 Mitarbeiter, rund 100 arbeiten bei East Metals in der Schweiz. Das Unternehmen handelt in erster Linie mit Stahl und Stahlprodukten des Mutterkonzerns und erbringt weitere Dienstleistungen.

East Metals

Ein sicherer und wirtschaftlicher Systembetrieb - mit itelligence Outsourcing Services

Zum Projekt

Die EVRAZ-Gruppe gehört zu den weltweit führenden Montanunternehmen in der Stahlproduktion. Den Grosshandel mit den Produkten des Mutterkonzerns übernimmt die East Metals AG mit Sitz im schweizerischen Zug. Sie handelt dabei nicht nur mit Erzen, Metallen und Metallhalbzeugen, sondern erbringt auch die dazugehörigen Dienstleistungen wie Logistik, Transport und die Abwicklung von Transaktionen.

Um die Intercompany-Geschäfte durch eine geeignete Systemlandschaft zu unterstützen, initiierte der Mutterkonzern mithilfe von Deloitte Russia die gruppenweite Einführung einer integrierten IT-Landschaft: SAP sollte zukünftig sämtliche Businessprozesse unterstützen und ein vertieftes Reporting ermöglichen.

Auch bei East Metals sollte eine dreistufige ERP-und eine zweistufige BW-Systemlandschaft in einem engen Zeitrahmen implementiert und in die Konzern-Umgebung integriert werden. „Wir hatten allerdings weder die Infrastruktur dafür, noch war bei unseren Mitarbeitern ein entsprechendes SAP Basis-Know-How für den Betrieb der Lösung vorhanden“, erklärt Alexey Prilepskij, Projektleiter bei der East Metals AG.

„So suchten wir nach einer geeigneten Outsourcing-Lösung, um jederzeit einen qualitativ hochwertigen SAP-Betrieb zu gewährleisten, ohne räumliche Ressourcen zu binden und zusätzliche personelle Kapazitäten aufbauen zu müssen.“

Vertrauen auf ein erfahrenes Team

Da Artem Natrusov, CIO der EVRAZ-Gruppe, in seiner früheren Position bereits sehr gute Erfahrungen mit den Outsourcing Services der itelligence AG gemacht hatte, brachte er den zertifizierten „SAP Global Partner Hosting“ in diesem Projekt ebenfalls ins Gespräch. So war neben dem attraktiven Angebot vor allem die vorhandene Vertrauensbasis ausschlaggebend dafür, dass itelligence das Hosting während der SAP Einführung sowie anschliessend für den produktiven SAP Betrieb übertragen wurde. Nach dem Projektzuschlag stellte das itelligence-Team ad hoc in dem hauseigenen Rechenzentrum in Zürich eine erste ERP Entwicklungsumgebung bereit, wie Mikhail Tisov erklärt: „Das Zürcher Rechenzentrum der itelligence AG hat uns in der Startphase unseres Projektes optimal unterstützt. Innerhalb weniger Tage stand dem Projektteam eine SAP-Systeminstanz zur Verfügung, die den schnellen Projektstart ermöglichte. Nur so konnten die gesteckten Going-Live-Ziele erreicht werden.“

Nach den erfolgreichen Implementierungen von SAP ERP und SAP BW, startete der produktive Betrieb termingerecht im itelligence Rechenzentrum: Die erfahrenen Administratoren, Netzwerk- und Betriebssystem-Spezialisten überwachen nun für East Metals sämtliche Hard- und Softwarekomponenten proaktiv – und betreiben das ERP-System mit den Modulen FI – Finanzen, CO – Controlling, MM – Materialwirtschaft, SD – Vertrieb und Versand sowie dem SAP Business Information Warehouse. Durch den Einsatz geeigneter Szenarien gewährleistet das itelligence-Team zudem, dass die produktiven Systeme rund um die Uhr garantiert verfügbar sind.

Die Konzern-Anbindung optimal gelöst

Darüber hinaus wurde der shared Solution Manager integriert – ein ideales Werkzeug für das IT-Service-Management. Der Solution Manager enthält spezielle Funktionen wie den Solution Documentation Assistant, der im Rahmen von Systemrestrukturierungsprojekten wichtige Aspekte unterstützen kann. Der Konzern EVRAZ mit den Offices in Moskau und Zypern wurde über verschlüsselte VPN-Tunnel mit East Metals verbunden. „Um den anspruchsvollen Systembetrieb selbst leisten zu können, hätten wir räumliche wie personelle Kapazitäten schaffen müssen“, berichtet Projektleiter Alexey Prilepskij. „Durch das Outsourcing ist das nicht notwendig – Hardware, Software, Administration und Support erhalten wir nun zum attraktiven monatlichen Festpreis. Wir profitieren dabei vom Know-How des itelligence-Teams und können uns ausschliesslich auf unser Kerngeschäft konzentrieren.“ Und schon jetzt denken die neuen Partner über weitere gemeinsame Projekte nach: So könnte das cloudbasierte SAP CRM Business by Design zukünftig das professionelle Kundenmanagement bei East Metals unterstützen. Auch das Application Management ist ein Thema: Hier bieten die itelligence Service Center allen Kunden weltweit skalierbare Servicekapazitäten mit hoher fachlicher Expertise.

 

Obserwuj nas: