Nass Magnet – Durchgängige Prozesse mit it.automotive

male-avatar
Michael Weper, IT-Leiter
"Prozesse, die in alle Richtungen durchgängig sind – das bietet uns it.automotive, die Branchenlösung der itelligence AG bereits im Standard. Wir haben das skalierbare System mit weiteren SAP-Funktionen ausgestattet, die unsere Produktionsplanung und die produktbezogenen Prozesse zusätzlich optimieren – und damit wesentliche Weichen für die Zukunft gestellt."

Michael Weper, IT-Leiter, Nass Magnet GmbH

400 Mitarbeiter
115 SAP-User

Innovationsfreude und Kontinuität – Nass Magnet zeichnet beides aus. Und mit diesen Erfolgsfaktoren hat sich das Unternehmen mit Stammsitz in Hannover zu einem der größten europäischen Hersteller von elektromagnetischen Vorsteuerungen für Ventile für Luft, neutrale Gase und andere Medien zum Einsatz in der Automatisierungs- oder Prozesstechnik sowie von Magnetsystemen für Automotive-Anwendungen und Gerätesteckdosen entwickelt. Mehr als 230 Mitarbeiter arbeiten in Hannover in Entwicklung, Produktion und Vertrieb. Darüber hinaus bietet das 30-köpfige Entwicklungs- und Konstruktionsteam eine kompetente Beratung im Bereich des Engineering-Services, der Produktoptimierung und der Rationalisierung. Nass Magnet ist ein Unternehmen der Kirchheim-Gruppe. Die Kirchheim-Gruppe ist mit weiteren Produktions- und Vertriebsgesellschaften in Ungarn, USA und China vertreten.

Sie haben Fragen?

Treten Sie mit uns in Kontakt oder schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.

Telefon: +49 521 91448-0

oder

E-Mail senden

Wyzwania i korzyści

Herausforderungen

  • Historisch gewachsenen IT-Landschaft
  • Viele Standardfunktionen einer modernen ERP-Lösung konnten nur durch zusätzliche individuelle Programmierungen abgebildet werden
  • Ein ganzheitliches Bild der Unternehmenssituation in Produktion, Logistik, Vertrieb, Kalkulation und Controlling war nicht gegeben
  • Keine effiziente und transparente Steuerung der Geschäftsprozesse über die verschiedenen Standorte hinweg möglich

Vorteile

  • Volle Prozesstransparenz in allen Fachbereichen des Unternehmens
  • Einsatz einer marktstabilen Standard ERP-Lösung
  • Komplettintegration der Prozesse
  • Abbildung der internationalen Anforderungen in einem System
  • Detailliertes Berechtigungskonzept für projekt- und teambasierte Zusammenarbeit

Lösung

  • Einführung der itelligence Branchenlösung it.automotive

Projektlaufzeit

  • 12 Monate

Eingesetzte Module

  • SD, MM, FI, CO, WM, PP, PPC, BDE, PLM und CAD-Anbindung

Nass Magnet GmbH

Schlanke Systeme, sichere Prozesse: die beste Basis fürs globale Geschäft

Zum Projekt

Nahrungsmittelindustrie, Medizintechnik, Steuerungstechnik, Prozesstechnik, Gastechnik, Druck- und Papiertechnik, Umwelttechnik, … In vielen Bereichen der weltweiten Industrie sind die Produkte von Nass Magnet zu finden. Die hauseigenen Entwicklungen von Magnetventilen, Funktionsverschraubungen und Leitungsdosen des mittelständischen Betriebes sind gefragt – und so konnte sich Nass Magnet die Position als einer der größten europäischen Hersteller von elektromagnetischen Vorsteuerungen für Ventile für Luft, neutrale Gase sowie weitere Medien sichern.

Die Geschäftsprozesse wurden bislang von der historisch gewachsenen IT-Landschaft unter MAS90 unterstützt. Doch viele Standardfunktionen einer modernen ERP-Lösung konnten die verschiedenen Systeme nur durch zusätzliche individuelle Programmierungen abbilden, was zu Schnittstellenproblemen führte. Zudem war ein ganzheitliches Bild der Unternehmenssituation in Produktion, Logistik, Vertrieb, Kalkulation und Controlling nicht gegeben. So ließ sich auch eine effiziente und transparente Steuerung der
Geschäftsprozesse über die verschiedenen Standorte hinweg kaum realisieren. Eine neue, zukunftsweisende ERP-Lösung sollte also genau diese integrierten Prozesse bieten – und die Verfügbarkeit, Terminplanung, Kalkulation und Flexibilität bei Kundenanfragen verbessern.

Wesentliche Funktionen gehören zum Standard

itelligence überzeugte Nass Magnet mit einem umfassenden Gesamtkonzept: Dazu gehörte nicht nur die Branchenlösung it.automotive. Auch die Betriebsdatenerfassung BDE sowie das Produktions-Planungs Cockpit PPC zählten zu den Bestandteilen der itelligence-Lösung. Dabei ermöglicht PPC die automatisierte Kapazitätsplanung ebenso wie die mehrstufige Simulation machbarer Liefertermine. Darüber hinaus unterstützt das SAP Product Lifecycle Management (SAP PLM) sämtliche produkt bezogenen Prozesse.

Und das itelligence-Team konnte noch mehr bieten: Zum Beispiel die zeitgleiche Projektumsetzung bei der ungarischen Schwestergesellschaft Precision Controls Kft. in Veszprém. Das war ein weiteres Argument dafür, das erste gemeinsame Projekt zu starten. So begannen die neuen Partner damit, die bisherige Systemlandschaft durch die marktstabile, vollumfäng liche Standard ERP-Lösung it.automotive abzu lösen. Dabei wollte Nass Magnet auf ein bewährtes System auch in Zukunft nicht verzichten: ILM, das Integrierte Logistik Management, sollte in die neue Landschaft eingebunden werden. Und so bildete itelligence diese Eigenentwicklung zur Lagerverwaltung und Steuerung des Versandprozesses im SAP Warehouse Management (SAP WM) ab.

Gleichzeitiges Go-Live in Deutschland und Ungarn

Zeitgleich wurde die neue Gesamtlösung in Hannover und in Veszprém in Ungarn implementiert – und so zeigte sich schnell der Nutzen dieser neuen, übergreifenden Zusammenarbeit, wie IT-Leiter Michael Weper erklärt: „Wir haben mit der Entscheidung für SAP und itelligence entscheidende Weichen für die Zukunft gestellt: In allen Unternehmensbereichen profitieren wir von einer neuen Transparenz und von integrativen Prozessen – bei einer wesentlich schlankeren Systemlandschaft, die investitions- und zukunftssicher ist. Durch die integrierte Anwender- und Zugriffsverwaltung ist zudem sichergestellt, dass jeder User nach einem klaren Berechtigungskonzept im System agieren kann: Das sind wirklich perfekte Bedingungen für unsere standortübergreifende Zusammenarbeit.“

Und schon jetzt ist klar, dass die beiden Partner auch zukünftig gemeinsame Projekte angehen werden: Schließlich soll auch der Nass Magnet Standort in den USA zukünftig in die Systemlandschaft eingebunden werden. Und über die Einführung eines Qualitätsmanagements denkt das Unternehmen ebenfalls nach. So lassen sich weitere systemgesteuerte Verbesserungen erzielen.

 

Podobne posty

Banner-Bleistahl

Im November 2016 wurde BLEISTAHL mit dem SAP Quality Award in Gold in der Kategorie „Fast Delivery“ für seine exzellente Projektqualität ausgezeichnet. Diese Auszeichnung bestärkt BLEISTAHL darin den Weg weiter mit der itelligence AG zu gehen.

Czytaj dalej
Untitled-1

Johnson Matthey Battery Systems (JM Battery Systems) is a leading supplier of batteries for electric and hybrid vehicles, processing over 70 million cells a year. Part of the Johnson Matthey group, the organisation also manufactures batteries for e-bikes, power tools, and mobile technologies.

Czytaj dalej
Image Fastbolt Schraubengroßhandels GmbH

Dank it.x-EDIconnect behält die IT-Abteilung bei Fastbolt jeder Zeit den Überblick über alle EDI-Vorgänge und kann bei Bedarf eingreifen und Korrekturen vornehmen.

Czytaj dalej
Obserwuj nas: