Mercer International Inc. – itelligence Application Support und Hosting

Frank Reißig, Manager Business Applications
Das digitale Zeitalter bedarf einer neuen Herangehensweise an das Thema Application Management. Als weltweit hochmoderne Produktionsbetriebe innerhalb der Zellstoff- und Sägeindustrie sind Automatisierung, Agilität, Geschwindigkeit und Effizienz Voraussetzungen für unseren Gruppenerfolg. Der agile itelligence SAP Support bietet uns dabei schnellstmöglich Antworten auf SAP Fragen – und das für globale Standorte.

Frank Reißig, Manager Business Applications, Mercer International, Deutschland

Mitarbeiter: 2.200 (ges. Gruppe), davon über 1.300 an den europäischen Standorten (2018)

1,45 Mrd. USD Umsatz (2018)

Produkte: Herstellung von Marktzellstoff, Sägeprodukten, Bioenergie & Biochemikalien
Stammsitz: Vancouver, Kanada

Sie haben Fragen?

Treten Sie mit uns in Kontakt oder schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.
Telefon: +49 800 480800-7

oder

E-Mail senden

Benefits and Challenges

Herausforderungen

  • Kauf eines neuen Sägewerkes erfordert strukturierte Übernahme der Systemlinien
  • Sicherstellung der Verfügbarkeit der in Deutschland gehosteten Systeme für die Mercer Gruppe weltweit

Vorteile

  • Erfolgreiche Übernahme der neuen Systemlinien in die Systemlandschaft der Mercer-Gruppe
  • ISO-zertifizierte Serviceprozesse im Bereich AMS & Managed Cloud versprechen hohe Servicequalität
  • Hohe Systemverfügbarkeit, Skalierbarkeit & transparente Abrechnung
  • Standardisierte Prozesse im Bereich Change, Problem & Incident Management
  • Agiler SAP Application Support in fest definierten Reaktionszeiten

Lösungen

  • Application Management Service (AMS)
  • Managed Cloud (Hosting)
  • itelligence Waagenadapter it.x-scale
  • itelligence Materialkurztextgenerator

Mercer International Inc., Vancouver, Kanada

itelligence Application Support und Hosting: Die erste Wahl für globale SAP Anliegen

Zum Projekt

Mercer International Inc. – Nachhaltige Ressourcen sind stets im Fokus

Das Unternehmen Mercer International ist als einer der weltweit größten Produzenten von Marktzellstoff schon lange bekannt und hat seine Konzernzentrale in Vancouver, Kanada. Die gesamte Produktpalette basiert auf dem nachwachsenden Rohstoff Holz. Doch neben der Zellstoffproduktion betreibt Mercer auch Deutschlands größtes Sägewerk und stellt neben Bioenergie auch Biochemikalien her. Das Unternehmen verfügt über insgesamt sieben Standorte, welche überwiegend Produktionsstandorte der Zellstoff- und Sägeindustrie sind. Während sich in Vancouver die Konzernzentrale und eine der beiden Vertriebsniederlassungen befindet, wird in Berlin das europäische Head-Office betrieben. Dabei agieren rund 2.200 Beschäftigte weltweit im Auftrag der Kunden.

Managed Cloud für die Mercer Gruppe – Leistungsstarke IT-Infrastruktur

Mit der Managed Cloud gewinnt Mercer mehr Freiraum für die digitale Transformation. Das Thema Cloud ist das „new normal“ in der IT. Das hat Mercer längst verstanden und entschied sich schon im Jahr 2013 für den Managed Cloud Service der itelligence. Das rasante Wachstum an Cloud-Landschaften bringt immer mehr Unternehmen dazu, sich an einen Partner zu wenden, der ihr Geschäft versteht und die SAP-Systeme verwaltet. Die Systeme werden zwar im itelligence Rechenzentrum in Deutschland gehostet, jedoch von der Mercer Gruppe weltweit genutzt. Durch den Kauf eines neuen Sägewerks der Klausner Gruppe, mussten auch die Systemlinien übernommen werden. Das Resultat ist eine gewachsene Systemlandschaft mit insgesamt acht SAP Systemlinien, die wiederum 25 Systeme bzw. Komponenten beinhalten.

Das Erfolgsgeheimnis – itelligence AMS für globale Mercer Aktivitäten

Automatisierung, Agilität, Geschwindigkeit und Effizienz: Das beschreibt die moderne Herangehensweise an das Thema Application Management. Knappe Unternehmensressourcen im Hinblick auf Personal und SAP Wissen werden von dem itelligence AMS Team mit Leichtigkeit gestemmt. Mit dem agilen Application Management Service werden nicht nur die Mercer Standorte in Deutschland, sondern auch Kanada unterstützt. Die Ticketbearbeitung ist dabei genauso global wie die Zellstoff-Exporte von Mercer: Aus Deutschland, Kanada und den USA heraus werden die Tickets von den itelligence Experten umgehend bearbeitet. Im Jahr 2018 wurden so allein 370 Tickets im Bereich AMS und 80 im Bereich Managed Cloud erfolgreich gelöst.

Den internationalen Holzmarkt erobert – Die Systemlandschaft kann wachsen

Auf Basis nachwachsender Rohstoffe stellt Mercer Langfaserzellstoff her und bedient nicht nur die Papierindustrie in Europa, sondern auch Nordamerika und Asien. Auch das SAP Portfolio wächst und gedeiht. Um auf künftige SAP Innovationsthemen bestens vorbereitet zu sein und neue Lösungen in die Systemlandschaft zu integrieren, setzt Mercer auch in Zukunft auf itelligence. Neben dem Application Management und Managed Cloud Service profitiert Mercer von dem itelligence Materialkurztextgenerator. Mit diesem können Artikelbezeichnungen auf Basis von Klassifizierungsmerkmalen schnell und fehlerfrei angelegt werden. Zudem hat Mercer den itelligence it.x-scale Waagenadapter im Einsatz. Mit diesem werden elektronische Waagen oder Wiegeterminals schnell und effektiv an das SAP System angebunden, sodass die beschleunigten Versandprozesse auch in Zukunft die tägliche Arbeit der Logistik-Mitarbeiter erleichtern.


Contact
Contact

If you have any questions, please feel free to contact us.