VIKING Life-Saving Equipment A/S

Tina Isen, Global Shipping Manager
Die gesamte Abteilung ist auf alle Fälle viel zufriedener als vorher. Manchmal reden wir darüber, wie wir früher – dabei ist das noch gar nicht lange her – tagaus, tagein dieselben Daten eingegeben haben. Eine Tätigkeit, die wir mit Sicherheit nicht vermissen.

Tina Isen, Global Shipping Manager, VIKING

2.000 Mitarbeiter weltweit

19.000 Lieferungen pro Jahr

VIKING ist ein global führender Anbieter von Sicherheitsausrüstung und -dienstleistungen für die Seefahrts- und Offshorebranche. Seine Produkte werden in Dänemark, Norwegen, Bulgarien und Thailand hergestellt und über ein feinmaschiges globales Netzwerk von 37 ausländischen Niederlassungen an 71 Standorten in 27 Ländern vertrieben.

Utmaningar och förmåner

Herausforderungen

  • Bis zu 19.000 Pakete und Lieferungen unterschiedlicher Größe jährlich
  • Wachsender Umsatz hat auch die zugehörige manuelle Dateneingabe aus dem ERP-System in den IT-Systemen der Transportunternehmen erforderlich gemacht

Vorteile

  • Weniger Fehler durch vollständige Automatisierung der Datenüber tragung von SAP an UPS, Fedex und Danske Fragtmænd
  • Gleicher Personalbestand, aber bessere Ergebnisse in der Versandabteilung
  • Zeitersparnis bei der Dateneingabe

Lösung

  • it.x-press – SAP-Integration der Transportunternehmen und der Versandabläufe

VIKING Life-Saving Equipment A/S

VIKING spart Zeit mit it.x-press

Zum Projekt

Schutz für Menschen und Unternehmen

VIKING ist ein global führender Anbieter von Sicherheitsausrüstung und -dienstleistungen für die Seefahrts- und Offshorebranche. Seine Produkte werden in Dänemark, Norwegen, Bulgarien und Thailand hergestellt und über ein feinmaschiges globales Netzwerk von 37 ausländischen Niederlassungen an 71 Standorten in 27 Ländern vertrieben.

Jede Woche verschickt das Unternehmen Evakuierungssysteme, Rettungsboote, Schwimmwesten, Überlebensanzüge, Ersatzteile und andere Produkte an Kunden auf der ganzen Welt. Die Gesamtzahl der Lieferungen beläuft sich auf bis zu 19.000 pro Jahr.

Der Großteil davon wird über UPS, Fedex und Danske Fragtmænd abgewickelt. Besonders große und komplexe Aufträge gehen an Transportunternehmen wie Blue Water, Neptun und Damco. Früher wurden sämtliche zugehörigen Daten im SAP-System aufgerufen und dann von acht Mitarbeitern der Versandabteilung manuell in die IT-Systeme der Transportunternehmen eingegeben. Heute erfolgt der Datentransfer zu UPS, Fedex und Danske Fragtmænd dank der Lösung von itelligence nahezu vollautomatisch.

„Wir eliminieren die manuelle Eingabe von Adresse, Paketgröße, Gewicht usw., weil die Daten direkt und automatisch von unserer SAP ERP-Lösung an die
Transportunternehmen übertragen werden. Wir müssen nur noch angeben, welcher Dienstleister die jeweilige Lieferung übernehmen soll. Wir sparen dadurch Zeit und reduzieren gleichzeitig die Fehlerquote“, erklärt Tina Isen vom Management-Team.

Derzeit setzt VIKING it.x-press für 200 seiner 375 wöchentlichen Lieferungen ein. Das Modul kommt bei allen Lieferungen mit UPS, Fedex oder Danske
Fragtmænd zum Einsatz, die zusammen etwa 10.000 Lieferungen pro Jahr abwickeln. VIKING arbeitet im Moment daran, den automatischen
Datentransfer auch für seine größeren und komplexeren Lieferungen einzuführen, womit in absehbarer Zeit zu rechnen ist.

5 Minuten und 1.000 Stunden

VIKING Life-Saving Equipment A/S

Die Mitarbeiter in der Versandabteilung arbeiten jetzt mit der SAP-Transportplanung und benötigen keinen Zugriff auf die IT-Systeme der Transportunternehmen. Der Datentransfer erfolgt durch it.x-press über EDI.

„Wir sparen dadurch fünf Minuten pro Lieferung. Außerdem haben wir den Druck der Etiketten verlegt – er erfolgt jetzt näher am Versandort. Die Zeitersparnis ist enorm, weil die Zuordnung der Etiketten zur Lieferung kein eigener Schritt mehr ist“, erläutert Shipping Assistant Kim Nygård von VIKING.

Ein erfolgreiches Fallbeispiel

Das Projekt wurde termingerecht und im Rahmen des Budgets von den dänischen Beratern von itelligence fertiggestellt. Mittelfristig plant VIKING den Einsatz von it.x-press für sämtliche Lieferungen. Dazu müssen jedoch die Stammdaten für die großen und  komplexen Lieferungen verbessert werden, die derzeit noch manuell über die SAP-Transportplanung gebucht werden.

Följ oss: