Mall GmbH – Übersichtlichkeit des Beziehungswissens mit it.configure

male-avatar
Dirk Steuer, Projektleiter Pumpen- und Anlagentechnik
Der größte Vorteil von it.configure ist mit Sicherheit die Übersichtlichkeit. Der grafische Aufbau und die Filterfunktionen erleichtern es einem, sehr schnell die Beziehung zu finden. Und durch die deutlich bessere Transparenz im Beziehungswissen können wir auch mal Ausfälle kompensieren. Dirk Steuer, Projektleiter Pumpen- und Anlagentechnik, Mall GmbH

In über sechs Jahrzehnten hat sich die Mall GmbH mit ihrem umfangreichen Programm für den Hoch-, Tief- und Straßenbau zu einem der bedeutendsten Spezialanbieter mit verfahrenstechnischem Know-how für Kleinkläranlagen, Abscheider und die Regenwassernutzung bzw. Regenwasserbewirtschaftung entwickelt.

Sie haben Fragen?

Treten Sie mit uns in Kontakt oder schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.

Telefon: +49 521 91448-0

oder

E-Mail senden

Výzvy a prínosy

Herausforderungen

  • Unübersichtlichkeit des Beziehungswissens in der SAP-Standard-Variantenkonfiguration
  • SAP-Beziehungswissen war aufwendig zentral zu pflegen
  • Mangelnde Performance in der Konfiguration

Vorteile

  • Schnelle Einarbeitung neuer Mitarbeiter und leistungsfähige Pflege dank komfortabler Bedienung
  • Hohe Akzeptanz und effiziente Zusammenarbeit im Team durch strukturierte Umgebung
  • Mehr Transparenz durch zentrale Zuordnung, hierarchische Ordnung und leistungsfähige Filterfunktionen
  • Wesentlich vereinfachte Pflege des Beziehungswissens für die Variantenkonfiguration

Lösung

  • itelligence Produkt it.configure
  • Application Management Services (AMS)

Mall GmbH

Kompliziertes Variantenmanagement klar strukturiert – mit it.configure

Beziehungswissen und Variantenkonfiguration sicher im Griff

Welche Vorteile eröffnet eine effektive Variantenkonfiguration? Wie lassen sich bestehende Lösungen verbessern? Dieses White Paper zeigt Möglichkeiten für eine transparente und optimierte Regelpflege auf und erläutert Innovationen, von denen insbesondere SAP-Anwender profitieren können. Fallbeispiele sorgen für Praxisnähe und geben Handlungsempfehlungen.

it.configure - Beziehungs­wissen Workbench

Die Pflege des Beziehungswissens und der Variantentabellen erfolgt zentral aus einem Cockpit heraus. Der klassische Beziehungswissen-Editor wird abgelöst. Die Anwenderunterstützung erfolgt durch moderne Bearbeitungsfunktionen. Auch komplexe Regelwerke werden transparent dargestellt.

Zum Projekt

Mall entscheidet sich für it.configure

In über sechs Jahrzehnten hat sich die Mall GmbH mit ihrem umfangreichen Programm für den Hoch-, Tief- und Straßenbau zu einem der bedeutendsten Spezialanbieter mit verfahrenstechnischem Know-how für Kleinkläranlagen, Abscheider und die Regenwassernutzung bzw. Regenwasserbewirtschaftung entwickelt. Nachdem sich Mall für die Einführung eines SAP ERP-Systems entschieden hatte, brachten Erweiterungen der Konfiguration das Beziehungswissen schnell an seine Grenzen. So entschied sich Mall, das itelligence Produkt it.configure einzuführen, mit dem Ziel, eine transparente und einfach zu pflegende Umgebung für das Beziehungswissen zu schaffen.

Dirk Steuer, Projektleiter Pumpen- und Anlagentechnik, fasst die Schwierigkeiten der Variantenkonfiguration bei Mall zusammen: „Wir haben keine sehr große Fertigungstiefe, aber eine unglaubliche Fertigungsbreite. Und das macht es bei uns extrem komplex, weil wir in vielen Bereichen unterwegs sind, da ist sehr viel und auch detailliertes Know-how gefragt.“

Komfortabel. Leistungsfähig. Strukturiert

Mit it.configure kann Mall Beziehungen in der SAP Variantenkonfiguration zentral und übergreifend pflegen. Spezielle Kenntnisse in der Skriptsprache sind nicht mehr erforderlich. Die hierarchische Oberfläche ermöglicht es beispielsweise auch Mitarbeitern aus der Konstruktion, die Regelwerke und Variantentabellen zu modellieren und zu verwalten. Darüber hinaus besitzt it.configure Benutzerunterstützungen, wie eine F4-Wertehilfe und eine „Drag-and-drop“-Funktion. Die Anzahl der Regeln für eine Variantenkonfiguration sind reduziert und im WENN-DANN-Prinzip gestaltet, sodass gleichzeitig die Anzahl der Datensätze reduziert ist und nur die Ausnahmen zu pflegen sind.

Nach kurzer Einarbeitungszeit bereits Ergebnisse

Die Einarbeitung der Mitarbeiter bei Mall in it.configure erfolgte in einem Workshop durch die Berater von itelligence. Das Projekt verlief durchgängig sehr erfolgreich und harmonisch, wie Dr. Andreas Holtmann-Lambart, Fachgebietsleiter Variantenkonfiguration bei itelligence betont: „Die sehr enge und gute Zusammenarbeit mit Mall führte zum Erfolg. Bereits nach dem ersten zweitägigen Workshop konnten die Mitarbeiter die ersten Regeln in it.configure einpflegen. Nach zwei weiteren Terminen waren sie in der Lage selbstständig alle Arten von Beziehungswissen hineinzubringen.“

Auf einem eigenen SAP-Server gehostet, wird das System bei Mall vom Application Management Service (AMS) der itelligence auf allen technischen und funktionalen Ebenen überwacht. Proaktiv kann dadurch sichergestellt werden, dass die Variantenkonfiguration bei Mall jederzeit einwandfrei funktioniert.

Podobné príspevky

Image Fastbolt Schraubengroßhandels GmbH

Dank it.x-EDIconnect behält die IT-Abteilung bei Fastbolt jeder Zeit den Überblick über alle EDI-Vorgänge und kann bei Bedarf eingreifen und Korrekturen vornehmen.

Čítaj viac
Banner-UDG

Die weiter stark wachsende UDG United Digital Group ist nun mit einer passenden Systemlandschaft bestens für die Herausforderungen der Zukunft aufgestellt und nimmt mit dem S/4HANA-Einsatz auch bei der Digitalisierung eigener Prozesse eine Führungsrolle ein.

Čítaj viac
Banner-Hyundai

Mit der strategischen Entscheidung für SAP SuccessFactors verfügt die Hyundai Motor Europe GmbH über eine moderne Recruiting-Lösung in der Cloud, die sicher im SAP-Rechenzentrum gehostet wird.

Čítaj viac
Sledujte nás: