STIEBEL ELTRON macht Kundenprozesse mobil

2.900 Mitarbeiter

435 Mio Euro (Gesamtumsatz 2015)

Seit 1924 entwickelt und produziert STIEBEL ELTRON Produkte auf technisch höchstem Niveau. Mit fünf nationalen und internationalen Produktionsstätten, weltweit 26 Tochtergesellschaften sowie Vertriebsorganisationen und Vertretungen in über 120 Ländern ist STIEBEL ELTRON global aufgestellt. Heute ist das Unternehmen einer der führenden Hersteller im Bereich der Haus- und Systemtechnik. Sein Erfahrungsschatz spiegelt sich in zahlreichen Patenten für innovative Produkte wieder. Das Leistungsspektrum umfasst die Bereiche Warmwasser, Erneuerbare Energien, Raumheizung und Klima.

Sie haben Fragen?

Treten Sie mit uns in Kontakt oder schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.

Telefon: +49 521 91448-0

oder

E-Mail senden

Výzvy a prínosy

Vorteile

  • durchgängiger Datenfluss zwischen Außen- und Innendienst
  • optimierte Kommunikation zwischen Vertriebsaußen- und Innendienst
  • Rundumsicht auf aktuelle Kundenaktivitäten und Opportunities von unterwegs
  • Abruf von Informationen per Fingerdruck am iPad
  • Zeitersparnis durch den Wegfall manueller Arbeitsschritte im Außendienst
  • optimierte Vorbereitung von Kundenbesuchen

Stiebel Eltron GmbH & Co.KG

Die ITML Web App "ITML CRM mobile" sorgt für den reibungslosen Datenaustausch zwischen dem Mobilgerät und dem CRM

it.digital sales für hohe Kundenzufriedenheit

Erfolgreiches Kundenmanagement für den Innendienst und mobilen Außendienst. Achtung, ITML CRM ist jetzt it.digital sales!

ITML CRM ist jetzt it.digital sales

Zum Projekt

Die Außendienstmitarbeiter bei der STIEBEL ELTRON Gruppe können nun auch unterwegs viele Aufgaben schnell und effizient mit dem iPad erledigen. Eine Web-App bringt Informationen zu Kundenaktivitäten und Verkaufschancen aus der CRM-Lösung ITML CRM direkt auf das Mobilgerät. Im Gegenzug fließen vertriebsrelevante Daten, die der Außendienst per App erfasst, sofort in die CRM-Anwendung und werden zeitnah vom Innendienst bearbeitet.

Optimierungspotenzial im Vertriebsaußendienst

„Für unser Unternehmen sind durchgängige, transparente und effiziente Vertriebsprozesse auf allen Ebenen ein wettbewerbsrelevanter Faktor“, erklärt Silke Senkel, Projektleiterin CRM bei STIEBEL ELTRON. Das Unternehmen erfasst und verwaltet seit 2010 die Informationen zu den komplexen Beziehungsgeflechten in Bauobjekten und die Kundenaktivitäten in der leistungsfähigen CRM-Anwendung ITML CRM, die vollständig in das zentrale SAP-ERP-System integriert ist. Insbesondere im Vertriebsaußendienst war damit aber das  Verbesserungspotenzial noch nicht ausgeschöpft. Die Außendienstmitarbeiter planten Kundenbesuche zwar in ITML CRM; vor Ort beim Kunden mussten sie Daten und Informationen dennoch erst auf Papier notieren und nachträglich noch einmal in die CRM-Lösung eingeben. Somit standen die entsprechenden vertriebsrelevanten Daten dem Innendienst je nach Dauer der Geschäftsreise erst mit einem gewissen Zeitverzug im CRM zur Verfügung.

Web-App macht Außendienst produktiver

Die Zeiten der lästigen Zettelwirtschaft und einer zeitverzögerten Weitergabe von Informationen sind heute vorbei. Seit Kurzem können bei STIEBEL ELTRON die Mitarbeiter im deutschen Außendienst CRM-Aktivitäten, Geschäftschancen oder Termine übersichtlich auf der Touchscreen-Oberfläche ihres Apple iPads einsehen und bearbeiten. Für den reibungslosen Datenaustausch zwischen dem Mobilgerät und CRM sorgt die Web-App von ITML, die den 115 Anwendern alle nötigen CRM-Funktionen für die Arbeit unterwegs bereitstellt. „Seit der Einführung der mobilen App hat sich insbesondere die Kommunikation zwischen dem Vertriebsinnen- und dem Außendienst spürbar verbessert. Der Informationsaustausch läuft jetzt deutlich schneller und effizienter“, erläutert Silke Senkel. Der Vertrieb arbeitet zudem produktiver, denn Anfragen und Wünsche der Kunden können zeitnah, unkompliziert und sehr effizient bearbeitet werden.

Informationen per Touchbedienung abrufbar

Wünscht der Kunde während eines Außentermins die Zusendung eines aktuellen Produktkatalogs, wird diese Bitte jetzt vor Ort in die Web-App gleich als SD-Beleg zum Ansprechpartner angelegt. Dieser wird automatisch an einen externen Dienstleister weitergeleitet, der den Katalog dann umgehend verschickt. Auch Infos und Aktivitäten zu Opportunities, die der Außendienst auf Dienstreisen am iPad erfasst, fließen postwendend in die CRM-Lösung und stehen unverzüglich der gesamten Vertriebsorganisation zur Verfügung. Im Gegenzug bekommt der  Außendienstmitarbeiter die Aktivitäten oder Opportunities, die der Vertriebsinnendienst für ihn im CRM eingestellt hat, direkt auf sein iPad überspielt. Ruft der Außendienst per Touch die aktuelle Aktivität zu einem Kunden auf, lässt sich auch die Historie aller Aktivitäten anzeigen, die für diesen Kunden in der CRM-Lösung hinterlegt sind. Der Mitarbeiter kann sich obendrein einen Überblick über aktuelle Verkaufschancen und das Beziehungsgeflecht innerhalb eines potentiellen Kunden verschaffen. Da der Außendienst selbst unterwegs die Rundumsicht auf jeden  Kunden erhält, geht jeder Mitarbeiter jetzt bestens gerüstet in ein Gespräch. Nicht zuletzt kann der Außendienst seine Besuche besser planen. Der jeweilige Ansprechpartner lässt sich bequem am iPad recherchieren und wird dann einfach über die verknüpfte Telefonnummer und E-Mail- Adresse kontaktiert.


Kontakt
Kontakt

V prípade otázok nás prosím neváhajte kontaktovať.