KWS SAAT SE – Erfolgreiche Verschmelzung zweier Unternehmen dank it.transform

male-avatar
Jens Schwetje, Senior Project Manager
Wir haben itelligence aufgrund der Kombination aus Methoden- und Tool-Kompetenz in IT-Transformationsprojekten ausgewählt. Die erfahrenen und engagierten Mitarbeiter haben uns auch diesmal zum Erfolg geführt.

Jens Schwetje, Senior Project Manager, KWS SAAT SE

4.700 Mitarbeiter
986 Mio. Euro (2014/15 ohne Gemeinschaftsunternehmen)

KWS steht seit 160 Jahren für hochwertige Züchtung und Produktion von Saatgut und gehört zu den Weltmarktführern. Aufgrund wirtschaftlicher und legaler Rahmenbedingungen entstand der Bedarf, die KWS MAIS GmbH mit der KWS SAAT SE handelsrechtlich zu verschmelzen.

Sie haben Fragen?

Treten Sie mit uns in Kontakt oder schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.

Telefon: +49 521 91448-0

oder

E-Mail senden

Zorluklar ve faydaları

Herausforderungen

  • Rückwirkende Verschmelzung von zwei Buchungskreisen und zwei Kostenrechnungskreisen
  • Umstellung von verbundenen HR-Systemen
  • Parallele Projekte, die sowohl SAP Basis als auch SAP Applikation Upgrades erforderten
  • Eingeschränkte Verfügbarkeit der Mitarbeiter beim Kunden

Vorteile

  • Rückwirkende Verschmelzung der Buchungskreise und Kostenrechnungskreise zu Geschäftsjahresbeginn ohne Veränderung der Vorjahre
  • Umstellung der logistischen Organisationsstrukturen
  • Umsetzung im notwendigen Zeitraum ermöglicht
  • Nahezu vollautomatische Umstellung der Daten und Organisationstrukturen
  • Prüfungssichere Verschmelzung durch zertifiziertes Tool und revisionssichere Protokollierung

Lösungen

  • it.transform Merger Check Workshop
  • it.transform Analyse Suite
  • it.transform Merger

KWS SAAT SE

Mit it.transform das Feld richtig bestellt! Rückwirkende Buchungskreis- und Kostenrechungskreisverschmelzung

it.transform Merge Check - Definieren Sie den Fahrplan für Ihr Merge Projekt

Anhand einer definierten Vorgehensweise und zahlreichen Checklisten prüfen unsere Berater bei Ihnen vor Ort, wie sich die Ausgangssituation für Ihr Merge Projekt darstellt und mit welchen Auswirkungen Sie in Ihrer Produktivlandschaft durch das Projekt rechnen müssen.

Zum Projekt

Vom ersten Workshop zum punktgenauen Go-Live

KWS steht seit 160 Jahren für hochwertige Züchtung und Produktion von Saatgut und gehört zu den Weltmarktführern. Aufgrund wirtschaftlicher und legaler Rahmenbedingungen entstand der Bedarf, die KWS MAIS GmbH mit der KWS SAAT SE handelsrechtlich zu verschmelzen.

In einem ersten Schritt haben KWS und itelligence einen it.transform Workshop zur Klärung der Ziele, Aufnahme der Rahmenbedingungen und Erarbeitung möglicher Ansätze zur Verschmelzung durchgeführt. Daraus wurden die Anforderungen und die Vorgehensweise für das Verschmelzungsprojekt abgeleitet und dokumentiert.

Ein wesentliches Arbeitsfeld bestand darin, weiterführende technische Informationen über und ein Verständnis für alle technischen Aspekte im gemeinsam genutzten SAP ERP zu erlangen. In einem it.transform Analyse Projekt wurden eine Übersicht zur generellen Komplexität des SAP Systems und dem Umfang der Eigenentwicklungen erarbeitet sowie die Anzahl der Hard Coded Values und relevante Aspekte des Customizing ermittelt.Image Benefit KWS Saat

Mit ihrer Methode it.transform und den darin genutzten Werkzeugen hat die itelligence es schließlich geschafft, die KWS MAIS GmbH und KWS SAAT SE rückwirkend im SAP ERP System der KWS Gruppe zu verschmelzen.

Transformation – nur ein Projekt von vielen

Neben der Verschmelzung der beiden Unternehmen gab es bei KWS weitere Projekte, mit denen wechselseitige Abhängigkeiten bestanden. So wurden unter anderem die Daten auf dem verbundenen SAP HCM System umgestellt, ein Upgrade von SAP CRM durchgeführt und darüber hinaus weitere SAP ERP Rollouts betrieben. Mit Hilfe der SNP Business Process Analysis wurden alle relevanten Prozesse der KWS MAIS GmbH und der KWS SAAT SE, die auf im SAP ERP gebuchten Belegen basieren, aufgenommen. Anschließend wurden diese als Basis in das Testmanagement im SAP Solution Manager überführt.

Die gemeinsamen Ziele der Projektpartner bestanden darin, dass die Verschmelzung möglichst keinen Einfluss auf andere bereits laufende Projekte hat und die Umsetzung so schnell und automatisiert wie möglich durchgeführt wird, unter Berücksichtigung des rechtlich vorgegebenen Zeitraums des laufenden Geschäftsjahres.

Die handelsrechtliche Verschmelzung wurde am 02.11.2015 eingetragen und der existierende Buchungskreis der KWS MAIS GmbH namentlich in die KWS SAAT SE gewandelt. Damit waren die technischen Anpassungen nach der Bestätigung der Eintragung ohne Downtime möglich. Die technische Verschmelzung der beiden Kostenrechnungs- und Buchungskreise erfolgte mit einer geplanten Downtime zu einem späteren Zeitpunkt im laufenden Geschäftsjahr, ohne wesentlichen Einfl uss auf den Geschäftsbetrieb. Nach
der Verschmelzung sieht es systemseitig so aus, als hätte bereits zu Geschäftsjahresbeginn nur noch die KWS SAAT SE existiert.

Bizi takip edin: