Jowat SE – it.mds S/4 EditionADD für akkurates Stammdatenmanagement

Christine Künne, Leitung IT and Business Process Services
Unser Ziel war ein qualitatives und akkurates Stammdatenmanagement, das unsere manuellen Aufwände wesentlich reduziert und tägliche Arbeitsabläufe optimiert. Mit itelligence und it.mdsADD in der S/4 Edition ist uns das perfekt gelungen – wir haben nun mehr Ressourcen für strategische, wertschöpfende Aufgaben.

Christine Künne, Leitung IT and Business Process Services, Jowat SE

1200 Mitarbeiter (2018)

ca. 317 Mio. EUR Umsatz (2018)

Produkte: Produktion und Vertrieb von Klebstoffen, Ein- und zweikomponentigen Systemen, Haftvermittlern, Spezialklebstoffen, Reinigern und Spülmitteln

Stammsitz: Detmold, Deutschland

Sie haben Fragen?

Treten Sie mit uns in Kontakt oder schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.
Telefon: +49 800 480800-7

oder

E-Mail senden

Переваги

Herausforderungen

  • Keine eindeutige Definition von Regelwerken und Prozessen für Stammdaten
  • Knappe Ressourcen für die Pflege, Verwaltung und Massenänderung von Stammdaten
  • Neue Anforderungen und Datenmodelle in bereits vorhandener Business Suite SAP S/4HANA

Vorteile

  • Steigerung der Datenqualität und Genauigkeit sowie gewachsenes Vertrauen in Stammdaten
  • Transparente Berichterstattung
  • Verbesserte Governance und Compliance durch Überwachung der Daten im SAP-System
  • Mehr Zeit und Ressourcen für strategische und wertschöpfende Aufgaben
  • Erhöhte Prozesskontrolle

Lösungen

  • itelligence AddOn für Stammdatenmanagement it.mds S/4 EditionADD – master data simplified

Jowat SE, Detmold, Deutschland

Hält, was es verspricht – it.mds S/4 EditionADD für akkurates Stammdatenmanagement

Zum Projekt

JOWAT SE – Führender Spezialist und Produzent von Klebstoffen

100 Jahre Tradition und Erfahrung: Seit Gründung im Jahre 1919 hat sich das mittelständische Unternehmen Jowat mit Sitz im ostwestfälischen Detmold zu den führenden Klebstoffherstellern weltweit entwickelt. Mit mehr als 1.200 Mitarbeitern produziert das Unternehmen jährlich mehr als 90.000 Tonnen Hochleistungsklebstoff und vertreibt diese kundennah über 23 Tochtergesellschaften und ein engmaschiges globales Händlernetz. Dabei bedient Jowat mit hoher Kundenorientierung ein breites Spektrum an Industrien, das von der Bau-, Textil-, Automobil- und Verpackungsindustrie bis hin zur Lebensmittel- und Konsumgüterbranche reicht. Mit dem stetigen Unternehmenswachstum steigen bei Jowat auch die Anforderungen an ein qualitatives Stammdatenmanagement. Diese werden mit der itelligence Lösung it.mdsADD ideal erfüllt. Im Kreis der mittlerweile über 100 zufriedenen Kunden, die it.mdsADD nutzen, ist Jowat erneut
Pionier – als erster deutscher Kunde, der die Stammdatenlösung im Einsatz hatte.

Hält, was es verspricht – Akkurates Management von Stammdaten

Synchronisierte Daten sind die Basis für ein effizientes Unternehmen. Aufgrund des stetig wachsenden Geschäftes hat sich Jowat für eine Standardisierung und Automatisierung der Prozesse rund um die Datenanlage als auch -verwaltung im SAP-System entschieden. Das Unternehmen wurde bei der Suche nach einer vollintegrierten und standardisierten Lösung bei itelligence fündig: Die Lösung it.mdsADD liefert patentierte Softwaretechnologien für eine regelbasierte Datenverwaltung und vereinfacht zahlreiche interne Arbeitsabläufe durch Verwaltung, Konsolidierung und Harmonisierung sämtlicher Stammdaten. Mit dieser zentral integrierten Lösung sind manuelle Pflegeaufwände auf ein Minimum reduziert. Ebenso werden nicht wertschöpfende Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Datenverwaltung und Governance um bis zu 95% verringert, während die Qualität der Stammdaten deutlich erhöht wird.

Vorkonfigurierte Logiken für eine starke Data Governance

Innerhalb einer kurzen Projektlaufzeit wurde zunächst it.mdsADD in der ERP ECC Edition über den Coaching-Ansatz für das Stammdatenobjekt “Materialstamm“ implementiert. Die Key-User waren damit in der Lage, die Lösung eigenständig zu konfigurieren. Mit umfangreichen Regelwerken und vorkonfigurierten Logiken werden Stammdatenfelder automatisch befüllt und somit manuelle Fehler reduziert. Dadurch sind Stammdaten standortübergreifend harmonisiert und vollständig im System verfügbar. Die intuitive Nutzeroberfläche ist auch dank der in Firmensprache übersetzten SAP Fachbegriffe für die Mitarbeiter leicht verständlich und zeigt nur relevante Daten an. Damit werden nur zulässige Änderungen ermöglicht und die Data Governance ideal unterstützt.

it.mds S/4 EditionADD verschmilzt mit Zukunftslösung SAP S/4HANA

Mit dem Umstieg des Unternehmens auf die neue Business Suite SAP S/4HANA wurde ebenso it.mdsADD in die S/4 Edition samt bestehender Regelwerke, Workflows und Einstellungen auf das neue System überführt. Die vollständig in SAP S/4HANA integrierte Lösung bietet zahlreiche neue Funktionalitäten, welche die technischen Qualitäten des modernen ERP-Systems ausschöpfen. Mit der intelligenten Kontrolle über die Stammdaten ist Jowat in der Lage seine digitale Strategie auch in Zukunft weiter auszubauen und ist somit bestens gerüstet für künftiges Wachstum.


Контакти
Контакти

Зв'яжіться з нами, якщо у вас є будь-які питання.