Zeitungsverlag Neue Westfälische – Bequeme Zahlungsmethoden mit it.eCash

Derk Steinert, Finanzbuchhaltung
Viele kennen uns als Zeitungsverlag und wissen nicht, dass wir noch viel mehr können. In unserem Webshop bieten wir ein Angebot von erlesenem Wein bis hin zu Geschenkartikeln. In itelligence haben wir einen kompetenten Partner gefunden, der unsere Zahlungsvorgänge auf den neuesten Stand gebracht hat. Somit profitieren unsere Kunden nicht nur von unseren hochwertigen Produkten, sondern auch den einfachen, bequemen Zahlungsmethoden.

Derk Steinert, Finanzbuchhaltung, Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG

über 400 Mitarbeiter (2019)

320 Mio. Euro (2018) Umsatz

Produkte: Druck von Zeitungen sowie Handel mit diversen Artikeln

Stammsitz: Bielefeld, Deutschland

Sie haben Fragen?

Treten Sie mit uns in Kontakt oder schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.
Telefon: +49 800 480800-7

oder

E-Mail senden

Challenges and Benefits

Herausforderungen

  • Bedarf einer Lösung zur Erweiterung der Zahlungsmethoden im Webshop
  • Abdeckung von Einmal- als auch Mehrfachzahlungen (Abonnements)

Vorteile

  • Agiler Application Support zur Stabilisierung der IT-Performance
  • Erhöhter Automatisierungsgrad in der Zahlungsabwicklung im Webshop
  • Integration verschiedener Payment-Provider für bequeme Zahlvorgänge
  • Automatisierte Erstellung von Reports zur Entlastung der Buchhaltung
  • Transparente Finanz- & Warenflüsse

Lösungen

  • it.eCash – Electronic Cash Framework
  • Application Management Service (AMS)
  • Managed Cloud Service (Hosting)

Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG, Bielefeld, Deutschland

Starke Seiten zeigen, auch im Webshop – Mit it.eCash bequeme Zahlungsmethoden für die Kunden etabliert

Zum Projekt

Der Zeitungsverlag Neue Westfälische – Ostwestfalens starke Seiten

Bildung: Was früher noch als Privileg galt, sollte heute für jedermann zugänglich sein. In diesem Auftrag agiert der Zeitungsverlag Neue Westfälische (kurz: NW) und versorgt Leser mit Wissen zu stets aktuellen Themen im Bereich Sport, Kultur, Multimedia und mehr. Die regionale Tageszeitung für den Raum Ostwestfalen-Lippe gilt als fünftgrößtes Medienhaus in Nordrhein-Westfalen und gehört der Presse-Druck GmbH an. Die eigene Tochterfirma Küster-Pressedruck GmbH & Co. KG ist derweil für den pünktlichen Druck der Zeitungen zuständig. Über 400 qualifizierte Mitarbeiter arbeiten für den Zeitungsverlag, wovon knapp 120 Redakteure für die Erstellung anspruchsvoller Texte sorgen. Zudem sind über 800 freie Mitarbeiter und Korrespondenten sowie mehr als 1.100 Kuriere im Zustellgebiet tätig – alles für den Leser.

Electronic Cash Framework – Um auch den Online-Shop stets aktuell zu halten

Der Zeitungsverlag versorgt seine Leser nicht nur mit informativen Texten, sondern bietet über den eigenen Webshop auch ein breites Angebot an Buch-, Kunst, Geschenk-, Wein- und Fanartikeln an. Um die Bezahlvorgänge auf einen technisch modernen Stand zu bringen, entschied sich die NW für die Einführung der it.eCash Lösung durch itelligence. Mit dem Electronic Cash Framework werden die elektronischen Zahlvorgänge erfasst und im SAP integriert. Verschiedene
Payment-Provider sind in der Lösung bereits vorkonfiguriert, welche bei Bedarf erweitert werden können. So können Käufer ihre Ware nicht nur per Rechnung oder Lastschrift zahlen, sondern auch bequem und einfach über PayPal, VISA, Sofortüberweisung oder Master-Card. Die it.eCash Lösung agiert dabei als Middleware zwischen dem Payment-Provider und SAP System.

Zwei Szenarien, nur eine Lösung – Transparente Geldflüsse schaffen

Im Rahmen der Einführung von it.eCash wurde bei der NW zwischen zwei Prozessen unterschieden: Der Kunde erwirbt ein Produkt im Webshop und tätigt eine Einmalzahlung oder er schließt ein Abonnement ab, welches periodisch bezahlt wird. Beim ersten Szenario findet der Geldeinzug bereits im Webshop statt, während beim zweiten der Bezahlvorgang im SAP gesteuert wird. Somit profitiert die NW von den automatisierten Geldflüssen und hat ihre Finanzen stets im Blick. Um die Buchhaltung zusätzlich zu entlasten, wird fortwährend ein Reporting erstellt, welches alle offenen Rechnungsposten zu den definierten Zahlarten selektiert. Nicht erfolgreiche Abbuchungen, beispielsweise aufgrund eines unzureichenden Kontostands, werden über it.eCash beim nächsten Lauf erneut angestoßen.

Mit der Zeit gehen, auch in Zukunft – itelligence Application Support und Hosting

Um die IT-Performance stets aufrecht zu erhalten nutzt die NW den agilen itelligence Application Management Service. Anfragen zu diversen SAP Themen werden nach Priorität sortiert und in definierten Reaktionszeiten durch das Expertenteam bearbeitet. Das Supportkontingent ist dabei stets flexibel und kann bei Bedarf ausgeweitet werden. Zudem werden regelmäßig Optimierungen und Erweiterungen (sog. Changes) der Applikationen durchgeführt. Das entlastet die Mitarbeiter des Zeitungsverlages enorm, sodass diese sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Durch das Hosting der Systeme im itelligence Hochleistungsrechenzentrum muss sich die NW außerdem keine Sorgen um die IT-Infrastruktur machen. So ist auch in Zukunft auf die Sicherheit der Systeme sowie Expertise der itelligence Verlass.


Contact
Contact

For any questions please feel free to contact us.