Elektror airsystems – Performance Tuning dank AMS und Remote Administration

Male avatar
Jörg Lange, Leiter IT
Nach erfolgreicher ERP-Einführung freut es uns, dass wir mit itelligence auch im Bereich Managed Services unsere Zusammenarbeit fortführen können. Von wiederkehrenden Routineaufgaben befreit, können wir nun unsere Ressourcen anderen Aufgabenfeldern zuwenden.

Jörg Lange, Leiter IT, Elektror airsystems gmbh

ca. 450 Mitarbeiter weltweit (2020)

176,15 Mio. EUR (2018)

Produkte: Herstellung von Industrieventilatoren und Seitenkanalverdichtern sowie Speziallösungen im lufttechnischen Bereich

Stammsitz: Ostfildern, Deutschland

Sie haben Fragen?

Treten Sie mit uns in Kontakt oder schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.
Telefon: +49 800 480800-7

oder

E-Mail senden

Challenges and Benefits

Herausforderungen

  • Komplexes Applikationsportfolio bedarf spezialisierte Know-how des IT Service Providers
  • Wachsende Aufgabenvielfalt erfordert die Auslagerung von Routineaufgaben zur Entlastung der Mitarbeiter

Vorteile

  • Sicherer Systembetrieb inklusive Wartung
  • Experten mit fundiertem SAP Know-how
  • Durchgängiges Monitoring der Systeme
  • Maximale Flexibilität durch On-Demand-Modell
  • Planbare Kosten und Einsparungen
  • Performante Geschäftsprozesse
  • Freie Kapazitäten für strategische Themen
  • Abfangen von erhöhtem Change-Bedarf durch skalierbares Supportkontingent

Lösungen

  • Application Management Services (AMS)
  • Remote Administration – Fernwartung der Systeme durch itelligence

Elektror airsystems gmbh, Ostfildern, Deutschland

Performance Tuning dank NextGen AMS und Remote Administration

Zum Projekt

Elektror – Experte im Bereich Lufttechnik

Mit jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich Lufttechnik ist Elektror ein weltweit führender Hersteller von Industrieventilatoren sowie Seitenkanalverdichtern. Das Produktportfolio ist breit gefächert und reicht von Radial- über Axial- bis hin zu Förderventilatoren. Dabei sind kundenindividuelle Lösungen und professionelle Beratung die Erfolgsgeheimnisse des Unternehmens. Elektror beschäftigt heute rund 450 Mitarbeiter in 9 Ländern: Deutschland, Polen, China, Benelux, Österreich, Frankreich, Schweiz, Dänemark und Italien. Die Verwendung wertvoller Werkstoffe wie Aluminiumguss und Stahl, ermöglicht dabei den Einsatz der hochwertigen Produkte in diversen lufttechnischen Bereichen und somit einer Vielzahl an Branchen.

NextGen AMS – Frischer Wind für die IT

Der Geschäftserfolg eines Unternehmens basiert auf performanten und entlang der Wertschöpfungskette optimal integrierten Applikationen. Doch welche Bedeutung haben Application Management Services im Zeitalter der Digitalisierung? Unternehmen stehen zunehmend vor der Herausforderung, ihre Sourcing-Strategie im Bereich IT zu überdenken. So auch Elektror: Seit 2018 profitiert das Unternehmen von den Vorzügen des skalierbaren itelligence AMS. Aufgrund des zunehmend komplexer werdenden Applikationsportfolios ist ein verlässliches 24/7 Application Management in Eigenregie und ohne Spezialwissen kaum noch realisierbar. Das Stichwort lautet agiles Service Management. In diesem Kontext verschafft sich Elektror mit dem itelligence AMS Luft für neue Projekte, sodass die IT ihren Fokus auf das Kerngeschäft legen kann. Mit dieser Strategie stellt Elektror langfristig die Weichen für zukünftiges Wachstum und übergibt Betriebs- und Wartungsaufgaben an itelligence. Das nennen wir Teamarbeit. Mit den Application Management Services werden nicht nur die Mitarbeiter entlastet, sondern auch Skaleneffekte nutzbar gemacht. Denn das flexible Supportkontingent ermöglicht neben dem Abfangen von Ressourcenengpässen eine signifikante Zeitersparnis. Dabei stehen von der Implementierung bis hin zur Betreuung und Weiterentwicklung der Applikationen kompetente IT-Experten zur Seite. In enger Zusammenarbeit gelang auch die Produktivsetzung von SAP ERP sowie die Anbindung an das SAP Engineering Control Center. Während eine Vielzahl an SAP Modulen seither durch den itelligence AMS aus Deutschland heraus betreut wird, profitiert Elektror auch von länderspezfischem Know-how der Experten aus Polen. Zusammen mit lokalen Ansprechpartnern wurde so der Roll-out diverser SAP Module wie FI, CO, MM, SD, PP und QM in den polnischen Standort zum Erfolg geführt.

Neue Sourcing-Strategie für Innovationen von Morgen – Remote Administration

Der stetig wachsende Digitalisierungstrend bedarf auch im Hinblick auf den Serverbetrieb einer ausgefeilten Sourcing-Strategie. In diesem Sinne entschied sich das Unternehmen für die Remote Administration by itelligence. Das bedeutet, Elektror behält seine IT-Hardware weiterhin im eigenen Haus und übergibt Aufgaben wie Wartung und Monitoring der Systeme an die Managed Service Spezialisten der itelligence. Der Vorteil für Elektror liegt auf der Hand: Durch das On-Demand-Modell sichert sich das Unternehmen skalierbare Services zu planbaren Kosten und dadurch maximale Flexibilität. So kann die Digitalisierung weiter vorangetrieben werden. Dieses Geschäftsmodell eignet sich vor allem für weitgehend standardisierte Aufgaben, die unkompliziert an einen Service Provider übergeben werden können. Eine ausgefeilte Sourcing-Strategie!


Contact Us
Contact Us

Have questions? Please contact us.