Unsere Mitarbeitenden

Dieter Schoon

Executive Vice President Global People

Gemeinsam ins neue Zeitalter

itelligence ist unser Unternehmen – eine Firma, in der wir lernen und wachsen können.“ Von diesem Leitsatz bin ich zutiefst überzeugt. Dieser Satz wird noch einmal mehr wichtig, da für unsere Mitarbeiter mit dem Thema S/4HANA – on Premise oder in der Cloud – und den additiven Cloud-Lösungen ein neues Zeitalter angebrochen ist. Innovation ist für uns etwas Alltägliches geworden.

Mit Mut, Wissendurst und einer offenen Kultur

In dieser SAP Welt kommt es für unsere Mitarbeiter darauf an, keine Angst vor Veränderungen zu haben. Jeder Einzelne muss genau zuhören, die zentralen Themen aufnehmen und die kritischen Punkte nicht nur hinnehmen, sondern sie hin und wieder auch verantwortungsbewusst diskutieren.

Wir haben eine offene Kultur, die den Raum dafür hergibt. Zugleich ist es uns wichtig, die Entwicklung unserer Mitarbeiter zu begleiten und sie auf ihrem Weg in die Zukunft durch ausgewählte Schulungen systematisch zu qualifizieren.

Teil unserer Kultur sind Mitarbeiter aus 28 verschiedenen Ländern, die wir bei all unserem Denken und Handeln berücksichtigen müssen. Daher steht das Thema „Diversity” bei itelligence nach wie vor im Fokus. Wir werden in unserer Unternehmenskultur alle Menschen aufnehmen und willkommen heißen.

Durch Verantwortung und Freiraum

Der zentrale Auftrag unserer People Function: „We provide a superior employee experience“ bedeutet ein noch engeres Zusammenwachsen mit unseren Mitarbeitern. Er bedeutet auch die Übernahme von Verantwortung, denn letztlich ist das Unternehmen und jeder Einzelne dafür verantwortlich, eine vertrauensvolle und freundschaftliche Atmosphäre zu schaffen. Wir geben allen Mitarbeitern die Freiräume und Möglichkeiten, in denen sie lernen und wachsen wollen – und können.

Jobstories unserer Mitarbeitenden

Christina - Consulting Services - Professional Consultant PP

Arbeit in vielen verschiedenen Teams

Ich bin meist 3-4 Tage der Woche bei meinen verschiedenen Kunden vor Ort. Dort starte ich morgens zusammen mit meinen Keyusern in unseren Workshop. Ansonsten bin ich entweder im Homeoffice oder im Büro und bereite dort Workshops vor bzw. mache Einstellungen am System. Kein Projekt ist wie das andere und das macht meinen Job immer wieder sehr spannend. Ich lerne ständig Neues hinzu, gerade im Hinblick auf S/4HANA. Außerdem arbeitete ich in vielen verschiedenen Teams, wo stets von Anfang an ein familiärer Zusammenhalt besteht – und so endet ein Arbeitstag gerne mal mit einem gemeinsamen Biergartenbesuch.

Unterstützung bei allen Fragen

Es wird einem von Anfang an großes Vertrauen entgegengebracht. Außerdem finde ich die „Duz-Kultur“, angefangen vom Vorstand bis in alle Ebenen, sehr angenehm. Nach meinem Einstieg bei der itelligence wurde mir ein persönlicher Coach zur Seite gestellt. Dieser unterstützte mich bei all meinen organisatorischen sowie fachlichen Fragen und Problemen. Außerdem konnte ich anfangs mit ihm zusammen zum Kunden fahren – und hatte noch etwas „Welpenschutz“. Des Weiteren haben mich die zahlreichen Softskill- und Fachschulungen, seitens der Academy, bei meiner Weiterbildung unterstützt.

Wie würdest du die itelligence AG in 3 Worten beschreiben?

Networking, Vertrauen, Transparenz

Dorota - Consulting Services – Supply Chain Execution

Unsere Welt ist flexibel und ortsungebunden

Mein Arbeitstag hat zwei Ausprägungen – entweder bin ich direkt beim Kunden oder im Büro/Home Office. In dem Berateralltag beim Kunden bin ich meistens in einem Hotel untergebracht und fahre von dort aus ins Kundenbüro, um z. B. an einem Workshop teilzunehmen, eine Schulung zu halten oder ein Werk zu besichtigen. Den hohen Reiseanteil muss jeder Berater in Kauf nehmen, auch wenn unsere Disposition immer ein Auge darauf hat, die Mitarbeiter so gut es geht regional einzusetzen.

Für die Zukunft ausgerüstet

Ich habe von Anfang an Verantwortung für Teilprojekte übernommen und somit meine persönlichen Skills auf vielen Ebenen entwickelt. Fachlich muss man sich ständig weiterentwickeln – unter dem Stichwort S/4HANA verbirgt sich jede Menge Wissen und fachlichen Themen, an denen ich auch immer wieder arbeite. Als Marktführer in der technologischen Entwicklung hilft itelligence seinen Mitarbeitern jederzeit dabei, ihr Knowhow auf dem neusten Stand zu halten.

Es muss auch menschlich passen

Mein Team ist relativ klein, aber wir haben tolle und sehr motivierte Leute am Start. Mir gefällt der Zusammenhalt der Mitarbeiter und die Offenheit aller neu kennengelernten Kollegen. Die Arbeitskultur der offenen Tür und der Hilfsbereitschaft haben dazu beigetragen, mich damals für itelligence zu entscheiden.

Zu itelli muss man nicht nur fachlich, sondern vor allem auch menschlich passen. Die hohe Identifikation der Mitarbeiter mit der Firma ist deutlich zu spüren.

itelligence in 3 Worten

Zukunftsorientiert, technologisch auf dem neuesten Stand, offen

Raphael - Specialized Sales Integration Products - EDI

Gelebte Flexibilität

Einen typischen Arbeitstag gibt es im Vertrieb der itelligence eher selten. Eine Mischung aus Kundenterminen, der flexiblen Home-Office Regelung sowie den modernen Büros gestalten meine Arbeitswoche interessant und äußerst abwechslungsreich. Da kein festes Arbeitszeitmodell vorgegeben ist, genießen die Mitarbeiter viele Freiheiten, engagieren sich gleichzeitig aber auch für wichtige Themen über den klassischen „9 to 5 Job“ hinaus.

In meinem Job kommt es darauf an, individuell auf den Gesprächspartner einzugehen und eine – für beide Seiten – passende Lösung zu erarbeiten. In kürzester Zeit konnte ich vertriebliche Verantwortung für ein interessantes Thema übernehmen und mich schnell in technische Sachverhalte einarbeiten.

Ein Team, das begeistert

Mich begeistern meine Kollegen, von deren Professionalität ich bisher enorm profitieren und meinen Wissenshorizont im Fachthema EDI in kurzer Zeit deutlich erweitern konnte. Unser Team lebt vom Zusammenhalt und gegenseitiger Unterstützung. Dazu gehört auch der vollumfängliche Rückhalt durch meinen Vorgesetzten.

Der Faktor Mensch macht den Unterschied

Mit der Art, wie itelligence „tickt“, der Einstellung zum Thema Arbeit und der professionellen Herangehensweise an komplexe Sachverhalte kann ich mich absolut identifizieren. Schon seit dem Bewerbungsprozess und dem ersten persönlichen Austausch war mir klar, dass der Faktor Mensch für mich bei diesem Arbeitgeber den Unterschied zu einem vergleichbaren Angebot macht.

itelligence in 3 Worten

Authentisch, professionell, verlässlich

Sophie-Marie - Development Services

Ein nahtloser Übergang

Ich bin ursprünglich als Duale Studentin der Wirtschaftsinformatik bei itelligence eingestiegen. Im Laufe meines Studiums habe ich verschiedene Unternehmensbereiche durchlaufen, in denen ich jedes Mal herzlich und respektvoll aufgenommen wurde. Die Kultur und die Möglichkeit in meiner Wahlheimat zu arbeiten, gaben den Ausschlag für meinen Wunsch auch nach dem Studium weiterhin bei itelligence, im Bereich Development Services, zu arbeiten.

Mit Innovation und Themenvielfalt durch den Alltag

Sofern morgens keine Termine anstehen, komme ich zwischen 7.00 und 9.00 Uhr im Büro an und gehe meinem Tagesgeschäft nach, das Abstimmungen, E-Mail-Korrespondenzen, Konzeptionen und Planungen sowie Software-Tests umfasst.

Von bewährten Prinzipien, wie der Objektorientierung, über moderne Entwicklungs-Ansätze, wie DevOps, bis hin zu der Nutzung und Umsetzung innovativer Technologien wie dem Internet of Things. Die Themen-Vielfalt, die mir in meiner täglichen Arbeit begegnet, ermöglicht mir einen weiten Einblick in Themen rund um die Entwicklung.

Netzwerken zählt

Persönlich habe ich mich vor allem durch die Teilnahme am Juniorenprogramm der itelligence Academy weiterentwickelt. Die Zusammenarbeit mit so vielen anderen Junioren sowie die Trainings selbst, haben mir eine ordentliche Portion Selbstvertrauen geschenkt.

itelligence in 3 Worten

Kollegial, offen, selbstbewusst

Janine - Consultant HCM – Managed Services HCM

Vom Praktikum zur SAP Remote Beraterin

Durch einen privaten Kontakt bin ich auf itelligence aufmerksam geworden und dadurch mit einem Praktikum in das Unternehmen gestartet. Im Anschluss daran hat sich eine Werkstudententätigkeit ergeben, die mir einen umfassenden Einblick in das Unternehmen bot. Dieser und die im Laufe der Zeit gesammelten positiven Erfahrungen haben mich bestärkt, als SAP Remote Beraterin im Bereich Managed Services HCM einzusteigen.

Als SAP Remote Beraterin spezialisiere ich mich auf ausgewählte Teilgebiete, wie zum Beispiel Personalzeitwirtschaft, lerne die zu betreuenden Kunden langfristig kennen und kann aufgrund flexibler Arbeitszeiten mein Berufs- und Privatleben sehr gut vereinbaren.

Unterstützung auf die man bauen kann

Mein Arbeitstag ist abwechslungsreich und kann flexibel gestaltet werden. Ich kann eigenständige Entscheidungen treffen und mich selbst organisieren.
Meine Tätigkeiten umfassen u.a. Schulungen zu neuen Themen und die Bearbeitung von Kundenanfragen zu diversen Fällen. Besonders gut gefällt mir dabei, dass ich von meinen Kollegen jederzeit Unterstützung erhalte, sobald ich diese benötige.

International zusammenarbeiten

Durch die Betreuung einer Vielzahl an Großkunden, die weltweit tätig sind, entwickle ich meine internationalen Erfahrungen stetig weiter. Dabei wird mir die Möglichkeit gegeben, unterschiedliche Kulturen und Arbeitsweisen kennenzulernen, was ich schätze und als wichtig empfinde.

itelligence in 3 Worten

Agil, zukunftsorientiert, international

Anja - Bereichsleiterin GMS Cloud Infrastructure Services

Immer den Gesamtüberblick behalten

Ich bin 2016 bei der BIT.Group eingestiegen, die Anfang 2018 von itelligence akquiriert wurde. Seit meinem Einstieg habe ich mich von der Service Managerin über die Rolle der Teamleiterin bis hin zur Bereichsleiterin entwickelt. Unser Managed Service Bereich stellt mit einem inzwischen ca. 100-köpfigen Team den reibungslosen Betrieb der Linux-Server im 24×7 Remotesupport sicher. Dabei liegt es in meiner Verantwortung, sowohl mit dem Kunden über technische Machbarkeiten zu sprechen als auch den Service intern zu steuern – ich muss immer den Gesamtüberblick behalten. Es ist häufig herausfordernd, eine Lösung zu finden, die für alle Kolleginnen und Kollegen und den Kunden das Optimum ist und die alle mittragen können.

Ich weiß nie, wie mein Tag aussieht

Das Tolle an meinem Job ist die enorme Flexibilität in der Bearbeitung meiner Aufgaben. Natürlich gibt es Deadlines und fixe Termine mit dem Kunden – aber wie und wann ich die Arbeit erledige, kann ich mir selbst einteilen. Wir arbeiten im Modell der Vertrauensarbeitszeit und in unserem Bereich gibt es zudem die Möglichkeit für Homeoffice. Mir gefällt außerdem, dass ich nie weiß, wie mein Tag aussieht. Ständig kommen verschiedene neue Themen auf meinen Tisch. Dadurch bleibt mein Alltag extrem spannend und vielseitig.

Wir arbeiten nicht nur zusammen, sondern erleben auch viel

Mein Team eint die sehr gute Zusammenarbeit, der Spaß an der Arbeit, der familiäre Umgang auf Augenhöhe, die Hilfsbereitschaft, das Expertenwissen sowie die Ehrlichkeit. Bei der Diskussion von Themen geht es heiß her, es wird aber immer eine pragmatische und qualitativ hochwertige Lösung gefunden. Wir arbeiten nicht nur zusammen, sondern erleben auch viel gemeinsam. In den unterschiedlichsten Konstellationen finden sich Kolleginnen und Kollegen zum Laufen, Skatabend, Radfahren und vielen anderen Afterwork-Aktivitäten.

Oumar - Auszubildender Fachinformatiker Systemintegration

Genauso innovativ wie gedacht

Ich habe mich bei itelligence ganz einfach über das Internetportal beworben und der Bewerbungsprozess verlief schnell. Nach meinem Einstieg wurde ich nicht enttäuscht, da das Unternehmen genau so innovativ ist, wie es von außen aussieht und wie ich es mir vorgestellt habe. Ich wurde sofort ins Team integriert und bekam von Beginn an das Gefühl, ein sehr wichtiger Mitarbeiter zu sein.

Weltweit IT Standards setzen

In meinem Team arbeite ich in verschiedenen IT-Projekten mit, die das gesamte Unternehmen voranbringen, wie aktuell z.B. das Thema „network consolidation“. Hierbei geht es um die Implementierung von Firewalls an allen weltweiten Standorten von itelligence. Mein innovativer Arbeitsalltag eröffnet mir die Möglichkeit, jederzeit auf die neuesten IT-Geräte zuzugreifen und sie einzusetzen. Zugleich fordert er, dass ich mein Wissen entsprechend dem technologischen Fortschritt ständig anpasse und erweitere.

Erleichterte Integration

Mit meinem Team verbinde ich Freude und eine gute Zusammenarbeit. Wir unternehmen hin und wieder auch außerbetrieblich etwas zusammen, z.B. ein gemeinsames Essen, was uns persönlich noch näher zusammenbringt. Anstatt Stress zu haben, wie es mir manche ITler aus anderen Unternehmen berichten, macht mein Arbeitstag einfach Spaß.

Durch meine Arbeit bei itelligence wurde mir die Integration in einer Gesellschaft erleichtert, die mir vor drei Jahren noch komplett neu war.

itelligence in 3 Worten

Innovation, Zufriedenheit (auf Kunden- und auf Mitarbeiterseite), Menschlichkeit

Yvonne - Marketing Manager

Ein sehr bunter Blumenstrauß an Themen

Itelligence verfügt über ein sehr breites Portfolio von SAP- und Eigenlösungen sowie Beratungs- und Serviceangeboten. Diese Vielfalt und die Tatsache, dass es sich um sehr „abstrakte“ Produkte handelt, empfand ich schon von Beginn an als herausfordernd und daher auch extrem spannend.

Herausforderung angenommen!

Durch die Vielzahl an Themen, die sich stetig ändernden Marketingtrends und Tools, aber vor allem die Zusammenarbeit innerhalb des Marketing-Teams und der gesamten Organisation, kommt keine Routine auf. Das ist auch der Grund, weshalb ich seit mittlerweile 15 Jahren für die itelligence arbeite.

Was ich in der gesamten Zeit besonders schätzen gelernt habe, ist die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Abteilungen. Für uns als Marketing ist es extrem wichtig, tiefe Einblicke in die einzelnen Themen, den Markt oder unsere Zielgruppen zu erhalten, um dafür ein Verständnis und das nötige Know-how zu bekommen. Und dafür stehen uns die Kolleginnen und Kollegen aus den Fachbereichen, dem Vertrieb oder der Beratung immer Rede und Antwort.

Am Puls der Zeit…

Durch die Digitalisierung hat sich die Arbeit im Marketing sehr stark verändert. Damit wir hier nicht den Anschluss verpassen, haben wir die Freiheit, Dinge auszuprobieren, neue Tools zu testen, werden geschult (sowohl Inhouse, als auch von Agenturen) oder können uns auch persönlich weiterbilden.

Um den Fokus nicht zu verlieren, haben wir uns im Team thematisch aufgeteilt. So ist jeder für die Durchführung der Marketingaktivitäten seiner Themen eigenverantwortlich – von A -Z. Dennoch hat jeder im Team auch eigene Schwerpunkte, die seinen persönlichen Stärken und Skills entsprechen, wie bei mir beispielsweise das Online-Marketing. Hier kümmere ich mich, zusammen mit meinem Kollegen um die Website, Marketing-Automation, E-Mails oder Newsletter.

itelligence ist ein Arbeitgeber, der zu mir passt…

…weil er mich stetig weiterentwickelt
…weil er mir die Flexibilität einräumt, die ich für meinen Job benötige.
…weil hier tolle Menschen arbeiten.

itelligence in 3 Worten

zukunftsorientiert, Trendsetter (offen für Neues), kundenorientiert

Yasemin - Consultant HCM – Managed Services HCM

Perspektivwechsel einnehmen

Nach meinem Studium bin ich als HR Specialist Assistant in der Personalabteilung bei itelligence Turkey eingestiegen. Der direkte Kontakt zu meinen HCM Kollegen hat mir die Systemoffenheit bzw. -flexibilität des SAP HCM verdeutlicht, wovon ich im Laufe der Zeit immer mehr angetan war. Während meiner Zeit konnte ich feststellen, dass die Unternehmenskultur auch über Landesgrenzen hinaus dieselbe ist. Sie bewegte mich letztendlich dazu, einen Perspektivwechsel zu wagen und mich erneut bei itelligence als HCM Beraterin im Bereich Managed Services in Deutschland zu bewerben.

Cool head, warm heart, working hands

Dies ist mein Motto, nach dem ich gerne arbeite und welches sich stark auf meinen Arbeitstag und die Kundenkommunikation auswirkt.
Mein Aufgabenspektrum als HCM Inhouse Beraterin umfasst dabei die Analyse von Kundenanfragen, die schnelle und zuverlässige Umsetzung dieser sowie regelmäßige telefonische Kundenrücksprachen, die die Realisierung erleichtern. Da die Anfragen kundenindividuell ausfallen, gleicht kein Tag dem anderen. Hierbei spielt sich meine Tätigkeit hauptsächlich in unserer Geschäftsstelle in Bielefeld ab. Je nach Bedarf und Umstand arbeite ich ggf. direkt beim Kunden oder auch von Zuhause aus.

Horizont erweitern

Der Mix der unterschiedlichen Altersgruppen in meinem Team lässt mich meinen Horizont erweitern und bereichert mich sowohl fachlich als auch persönlich. Dabei schätze ich es sehr, mich mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen im Hinblick auf neues Wissen auszutauschen und meins an Neue weiterzugeben. Hinzu kommt das breite Weiterbildungsprogramm, das die Grundlage für fundierte Skills bietet und mir eine langfristige Entwicklungsperspektive gewährt.

itelligence in 3 Worten

fördernd, flexibel, fortschrittlich

Kontakt

Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

Bist Du bereit, Dich vom itelligence-Spirit mitreißen zu lassen?

Silke Plettemeier
Telefon: +49 521 91448-631

Link zum Xing-Profil

[email protected]

Alle Ansprechpartner im Überblick


Kontakt
Kontakt

Du hast Fragen? Unsere Recruiter helfen Dir gern.

Ansprechpartner